BGL Veranstaltungsreihe „FOKUS Garten“: Architektur und Grün wachsen zusammen

Grüne Architektur hat viele Gesichter. In Zeiten des Klimawandels und der Energiewende sprechen weltweit Architekten und Projektentwickler viel von Green Buildings und vermarkten ihre Gebäude mit Begriffen der Nachhaltigkeit und Ökologie. Längst geht es aber nicht mehr nur um Materialien, Energie und Gebäudetechnik, sondern auch um Mentalitäten und Lebensgewohnheiten, Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen. Auch aus ästhetischen Gründen wird grüne Architektur propagiert. Das Gebäude soll optimal in seine Umgebung eingebunden sein und eine Harmonie zwischen Drinnen und Draußen erleben lassen.

LANDMANN meldet sich zur spoga+gafa zurück

LANDMANN, deutscher Markenhersteller von Grillgeräten und -zubehör, kehrt 2016 mit einem eigenen Messestand auf die spoga+gafa zurück. Das Unternehmen präsentiert sich im Jahr seines 50-jährigen Bestehens auf 240 qm in Halle 07.1, Stand F010. Unabhängig davon gibt LANDMANN seinen Handelspartnern bereits ab Anfang Juni 2016 einen Ausblick auf die Grill-Neuheiten 2017 im neugestalteten Showroom der norddeutschen Unternehmenszentrale bei Bremen.

Das neue DGGL Themenbuch: Landschaftskultur

Der Mensch formt die Landschaft seit Jahrtausenden durch Nutzung. So entstand unsere Kulturlandschaft und sie befindet sich von Anfang an in kontinuierlichem Wandel. Doch die Geschwindigkeit der Veränderungen nimmt zu – ob durch moderne Landwirtschaft, den Ausbau von Verkehrswegen oder die zunehmende Nutzung regenerativer Energien. Dabei haben gerade über Generationen gewachsene Landschaften einen großen emotionalen Wert für uns Menschen: Sie stehen im positiven Sinne für den Heimatbegriff. Vielfältig und reich strukturierte Landschaften tragen zudem zur Erhaltung der Artenvielfalt, zum Klimaschutz sowie zum Schutz von Böden und Grundwasser bei.