Das war die spoga+gafa 2018

spoga+gafa 2018: Eingang Nord – Foto: Koelnmesse

Die spoga+gafa 2018 präsentierte vom 2. bis 4. September in den Hallen 1 bis 10 und in zwei zusätzlichen Außenbereichen wieder die gesamte Welt des Gartens. Mit unseren Fotogalerien möchten wir Ihnen hier einen kleinen Überblick auf die zurückliegenden Messetage und deren Angebotsvielfalt geben: garden creation & care, garden bbq, garden living und garden unique – das sind die Themenbereiche, die es auf der Messe zu entdecken gab.

garden creation & care

Im Segment garden creation & care drehte sich wieder alles um Pflanzen, ihre Aufzucht und Pflege. Neben Gartenausstattung, den passenden Maschinen und Werkzeugen sowie dem nötigen Zubehör findet sich hier traditionell alles zum Thema lebendes Grün – bis hin zu Biochemie und Erden. Thematisch schloss sich die neue Themeninsel IVG Power Place Green an. Wie schon in den letzten Jahren war auch 2018 das umweltfreundliche und naturnahe Gärtnern ein großes Thema. So stellten viele Aussteller beispielsweise torfreduzierte Erden oder bienenfreundliche Pflanzenschutzmittel vor. Die Erzeugergenossenschaft Landgard setzte 2018 neue Schwerpunkte: Der Fokus lag auf moderner Floristik, internationalen Kunden und Konzepten rund um Blumen und Pflanzen. Auf den Themeninseln IVG Power Place Akku und Smart Gardening Welt konnten sich die Fachbesucher erneut über innovative Technologien und smarte Lösungen für Außenbeleuchtung, Rasenpflege und Bewässerung informieren.

 

garden bbq

Auch die spoga+gafa 2018 bot den Besuchern wieder das weltweit größte zusammenhängende Angebot an Produkten rund um BBQ und Grillen. In den Hallen 7 und 8 sowie in den angrenzenden Außenbereichen stellten neben den bekannten Globalplayern auch kleinere, interessante Manufakturen ihre Neuheiten vor. Es zeigte sich: Wie schon in den letzten Jahren bleibt beim Grillen die Vielfältigkeit das große Thema. Ob Kohle, Gas oder Strom – natürlich liegt der Schwerpunkt vor allem auf der Zubereitung von Fleisch, aber da auch immer mehr Vegetarier die Lust am BBQ entdecken, hatten die Aussteller vermehrt Grillpfannen für Gemüse, Gemüsehalter und -körbe, Pizzasteine oder Wok-BBQ-Systeme im Programm. Auch Kamado-Grills, Smoker und Feuerplatten wurden in einer großen Vielfalt dargeboten. Komplette Küchenzeilen im Grünen sind derzeit der Traum vieler Gartenbesitzer. Das Angebot in der Outdoor Kitchen Welt in Halle 8 ließ diesbezüglich keine Wünsche offen: Verschiedene Hersteller präsentierten hier modulare Systeme, die neben dem Grill auch Arbeitsflächen, Kühlschränke, Abfallbehälter, fließend Wasser und sogar Zapfanlagen boten. Die Grillshows von bekannten Köchen, Vloggern und Grillbuchautoren sorgten für gute Stimmung und beeindruckten mit kulinarischen Köstlichkeiten.

 

garden living

Der Bereich garden living bildete auf der spoga+gafa das größte Segment und bot einen kompletten Überblick zum Thema Leben im Garten. Hier fanden sich Gartenmöbel, Dekoration und Neuheiten aus dem Bereich Sport und Spiel sowie Camping und Freizeit. Bemerkenswert war mit Blick auf die vorgestellten Neuheiten: Das Thema Lifestyle wird im Garten immer präsenter. Entspannung pur heißt die Devise im grünen Wohnzimmer. Denn Outdoor-Möbel stehen mittlerweile in Sachen Komfort ihren Vorbildern aus dem Indoor-Bereich in nichts nach. Klassische Relax-Möbel wie Schaukelstühle oder Hängematten erleben ein Revival in moderner Optik. Dank innovativer High-Tech-Materialien oder neuartiger Kunststoffe werden die Möbel dabei immer beständiger. Bei den Materialien ist außerdem Rattan noch stark in Gebrauch. Das klassische Flechtwerk wird neu interpretiert. Auch bei den Accessoires treten Flecht- und Kettenmuster verstärkt auf. Für farbige Highlights wird dagegen zu bunten Kissen gegriffen. Die Gartenmöbel selbst zeigen sich vermehrt in leuchtenden Farben – und in den immer noch vorherrschenden gedeckten Tönen wie Grau, Braun oder Beige.

 

garden unique

Im Segment garden unique wurden wieder designstarke Möbel mit Wohlfühlfaktor gezeigt. Im Mittelpunkt der Halle 10.2 standen exklusive Präsentationen von Premium-Möbeln für den Außenbereich. Egal, ob auf Terrasse oder Balkon, Gemütlichkeit steht bei den aktuellen Modellen hoch im Kurs. Großzügige Liegeflächen, jetzt auch gern ebenerdig, versprechen pure Entspannung. Dazu gesellen sich Accessoires, die häufig mehr als einen Zweck erfüllen, sowie filigrane Silhouetten im Dining-Bereich. Weitere Highlights im garden unique Segment waren die Trendshow Outdoor Furniture und die Sonderschau „Icons of Outdoor Furniture“. Bei der Premiere dieser Sonderfläche wurden die Trends von morgen und Möbel-Ikonen der Jetztzeit lebendig. Die Auswahl der Gartenmöbel mit besonderen Funktionen oder Materialien erfolgte durch eine internationale Fachjury. Den passenden Rahmen für die aktuellen Trendhighlights bildete eine eigene Sonderschau „Icons of Outdoor Furniture“. Sie präsentierte die meistverkauften und stilprägendsten Gartenmöbel aktueller und auch ehemaliger Aussteller der spoga+gafa.

 

Die spoga+gafa 2019 findet vom 1. bis 3. September statt. Weitere Informationen: spogagafa.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.