Come and grow – der Blog der spoga+gafa » 3 Fragen an ... » 3 Fragen an: Peter Hölzer (Birchmeier Sprühtechnik AG)

3 Fragen an: Peter Hölzer (Birchmeier Sprühtechnik AG)

1876 wurde die heutige Birchmeier Sprühtechnik AG unter dem Namen „Trost & Cie“ in Künten im Kanton Aargau, Schweiz gegründet. Die Firma produzierte zunächst Lampen und Metallwaren. Die Sprühtechnik kam erst einige Jahre später durch eine wichtige Erfindung dazu: Johann Babtist Birchmeier, stiller Teilhaber der damaligen Manufaktur, wollte den Weinbauern helfen, deren Ernten erheblich durch die aus Amerika eingeschleppte Reblaus bedroht wahren.



1889 entwickelte er für die Bekämpfung der Schädlinge die erste Rückenspritze der Welt. Einige Jahre später übernahm er dann das Unternehmen und benannte es in „Birchmeier & Cie“ um. Das umfangreiche Produktsortiment des Schweizer Traditionsunternehmens reicht heute von kleinen Handsprühgeräten bis zu Rücken- oder Karrenspritzen und findet in weltweit über 40 Ländern Anwendung in Haus und Garten, in der Landwirtschaft, in unterschiedlichsten Gewerben und der Industrie. Peter Hölzer ist Vertriebsleiter der Birchmeier Sprühtechnik AG in Deutschland.

Herzlichen Glückwunsch zum 140. Firmenjubiläum. Wie begehen Sie und Ihr Unternehmen dieses besondere Jahr?
Hölzer: Auf den diesjährigen Messen IPM, ÖGA, GAFA, Galabau, spoga+gafa und beim Kölner TAG DES GARTENS können unsere Anwender und Kunden sehen, was in 140 Jahren Firmengeschichte alles entwickelt und geleistet wurde. Nach wie vor sind für uns die tragenden Säulen Qualität, Kompetenz und Innovation. Dieses und mehr sichert uns die Position an der Spitze des Marktes.

Anfang des Jahres hat Ihr Unternehmen den neuen Super Star 1.25 vorgestellt, ein Sprühgerät mit 360 Grad Funktion. Was ist das Besondere an diesem Gerät und für welche Einsätze wurde es entwickelt?
Hölzer: Nachdem wir bereits 2005 die 360°-Funktion erfunden haben, rüsteten wir in den letzten Jahren alle unsere Hand- und Kleinsprüher damit aus. Jetzt können die Anwender, egal ob im professionellen Gartenbau, in der Reinigung oder im privaten Haus- und Gartenbereich mit diesen Geräten mühelos aus allen Positionen, auch über Kopf sprühen. Beim neuen Super Star haben wir zusätzlich noch die Pumpleistung erhöht. Der Betriebsdruck von 3 bar ist wird mit wenigen Pumpstößen erreicht und der Anwender kann deutlich länger sprühen.

Birchmeier ist Anfang September sowohl Aussteller bei der internationalen Gartenmesse spoga+gafa in Köln als auch beim benachbarten Verbraucherevent TAG DES GARTENS. Welche Neuheiten werden Sie hier für den Hobbygärtner vorstellen?
Hölzer: Wir werden hier vor allem unsere praktischen Hand- und Kleinsprüher, wie Foxy Plus, Melua und die Solution Collection vorstellen, die der private Anwender nicht nur im Garten, sondern auch für Zimmerpflanzen und im Haushalt sehr gut nutzen kann. Zudem werden wir unseren Fokus auf das Düngermischgerät Aquamix, den praktischen Handstreuer Granomax und den Kanister Rapidon zum sauberen Nachtanken legen. Wir möchten das Publikum von dem einzigartigen Bedienkomfort und der hervorragenden Qualität unserer Geräte überzeugen.

Bei der spoga+gafa 2016 ist Birchmeier in Halle 6.1, Stand: E031 zu finden.

Weitere Informationen: www.birchmeier.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.