Come and grow – der Blog der spoga+gafa » News » Ausgelobt: Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Ausgelobt: Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Der Bund deutscher Landschaftarchitekten (bdla) hat zum 13. Mal den Deutschen Landschaftsarchitektur Preis ausgelobt. Mit dem Preis sollen beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet werden. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung.



Gewürdigt werden herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative, ökologische Lösungen aufweisen. Die Frist für die Online-Einreichungen endet am 24. Januar 2017.

Teilnahmeberechtigt sind deutsche oder in Deutschland ansässige Landschaftsarchitekten, Personen mit einem Studienabschluss in den Fachrichtungen Landschaftsarchitektur/Landespflege, Angehörige anderer Fachdisziplinen, soweit sie Mitglied im bdla sind, und Arbeitsgemeinschaften unter Beteiligung vorstehend Genannter. Insbesondere Auftraggeber sind eingeladen, Arbeiten von Teilnahmeberechtigten einzureichen.

Die Schirmherrschaft ĂĽber den Wettbewerb 2017 hat die Bundesministerin fĂĽr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks ĂĽbernommen.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 22. September 2017 in Berlin. Aus diesem Anlass werden die ausgezeichneten Arbeiten der Ă–ffentlichkeit vorgestellt. Zur Preisverleihung erscheint eine BroschĂĽre mit allen ausgezeichneten Projekten sowie den zum Wettbewerb Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017 nominierten Arbeiten.

Weitere Informationen: deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.