Im Garten mit: Maik Böhmer (Planorama Landschaftsarchitektur)

Maik Böhmer – Foto: planorama.eu

2017 wurde zum 13. Mal der Deutsche Landschaftsarchitekturpreis verliehen. Den ersten Platz belegte der Rheinboulevard Köln-Deutz, dessen Entwurf von Maik Böhmers Büro Planorama Landschaftsarchitektur stammt. In der Jury-Begründung heißt es: „Diese Inszenierung des Flussraums in Verbindung mit einer hohen Aufenthaltsqualität ließ den Rheinboulevard schnell zu einem Publikumsmagneten werden.“ Auch beim polis award 2017 für urban development konnte das Projekt punkten und wurde in der Kategorie „Lebenswerter Freiraum“ ausgezeichnet. Der Preis wird in Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur und dem Deutschen Städtetag vergeben.

3 Fragen an: Heiko Mencke (Gartencenter Mencke in Sprockhövel)

Heiko Mencke – Foto: Mencke Gartencenter GmbH

Das Magazin „Mein schöner Garten“ hat die Top 500 Gartencenter und Baumärkte mit Gartenabteilung ermittelt und in der Mai-Ausgabe 2018 veröffentlicht. Über 8.800 Kundenmeinungen zu 2.300 Gartencentern und Baumärkten mit Gartenabteilungen in Deutschland wurden dafür gesammelt und ausgewertet. In den meisten Bundesländern schnitten die inhabergeführten Unternehmen am besten ab. In Nordrhein-Westfalen lag das Gartencenter Mencke in Sprockhövel auf dem ersten Platz.

Onlinehandel: AllgemeingĂĽltige Erfolgsrezepte gibt es nicht mehr

online-shopping – Foto pixabay

Der Onlinehandel bleibt der starke Wachstumstreiber des Handels. Im ersten Quartal 2018 verzeichnete man im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 10,6 Prozent, wie die aktuellen Zahlen des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) belegen. Dennoch haben es Online-Shops nicht unbedingt leicht. Zu groß ist für viele die Konkurrenz durch Amazon. Fast jeder zweite in Deutschland im Netz ausgegebene Euro landet laut dem Institut für Handelsforschung (IFH Köln) bei dem Riesen.

Ganz oben: Die schönsten Dachterrassen für entspannte Stunden

High Note SkyBar – Budapest – Foto: Aria Hotel Budapest

Besondere Dachterrassen sind ein Highlight in jeder Stadt, denn sie bieten einen einzigartigen Blick auf Sehenswürdigkeiten und das bunte Treiben in den Straßen. Mit Lounge- oder Gartenmöbeln, individuellen Dekorationen, Kübelpflanzen, schattenspendenden Sonnensegeln und -schirmen laden viele Hotels und Bars ein, hoch über der City außergewöhnliche Stunden zu verbringen. Vor allem in den Sommermonaten sind die Rooftop-Pools wahre Touristenmagneten. Hier eine kleine Auswahl der interessantesten Dachterrassen der Welt.

Urban Gardening: Aus Do-it-yourself wird Do-it-together

Prinzessinengärten in Berlin – Foto: Marco Clausen / Prinzessinnengarten

Vor sechs bis sieben Jahren raschelte es gehörig im Blätterwald. Urban Gardening war plötzlich das große grüne Thema. Aktivisten, die Brachflächen oder Parkhausdächer in Gärten verwandelten, um dort ihren eigenen Salat anbauten und Hühner hielten, wurden zu Lieblingen der Medien. Nachdem das mediale Interesse mittlerweile etwas nachgelassen hat, wollten wir wissen, wie es heute mit der Lust der Menschen am gemeinschaftlichen Gärtnern in den Städten aussieht. War es nur ein Modetrend oder entwickelt sich die Bewegung weiter?