Come and grow – der Blog der spoga+gafa » Wissenswert » Eigenmarken: Billig-Image abgestreift

Eigenmarken: Billig-Image abgestreift

Eigenmarken haben es geschafft, ihr Billigimage abzustreifen, ist das Fazit eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IfH) in Köln.

Statt ihres Billig-Images, das aus der historischen Platzierung im Preiseinstieg resultierte, haben sich Eigenmarken zu einer echten Alternative in allen Qualitäts- und Preissegmenten bis hin zum Premiumprodukt entwickelt. Ähnlich wie bei den Discountern steigt die gesellschaftliche Akzeptanz. Eigenmarken beeinflussen die Einkaufsstättenwahl der Konsumenten und werden immer mehr zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für den Handel.

Das berichtet der TASPO Gartenmarkt in seiner aktuellen Ausgabe 27/2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.