Come and grow – der Blog der spoga+gafa » News » Botanischer Garten Berlin: Tropische Nächte

Botanischer Garten Berlin: Tropische Nächte

Während der Winter in Deutschland nass und kalt ist, lädt der Botanische Garten Berlin zu Tropischen Nächten in die abends illuminierten Gewächshäuser ein. An den folgenden vier Wochenenden ab dem 11. Januar, jeweils Freitag- und Samstagabend, ist die nächtliche Pflanzenwelt mit Cocktails, Live-Musik und Führungen zu erleben.

Im Foyer des Großen Tropenhauses sorgen Latin Beat Bands mit Merengue, Salsa, Rumba oder Cha-Cha für tropische Rhythmen. Den ganzen Abend über werden im Tropischen Nutzpflanzenhaus, im Farn- und Bromelienhaus sowie im Kakteenhaus in halbstündigen Abständen kostenlose Kurzführungen von Biologen angeboten, die den Besuchern Spannendes aus der Pflanzenwelt vermitteln. Auch individuell lassen sich mit einem Cocktail in der Hand die vielen Gewächshäuser bestens erkunden. In der abendlichen Illumination besticht die tropische und subtropische Vegetation mit Blüten und Düften. Zu den weiteren Krönungen des Abends werden auch die Gewächshäuser mit vielen blühenden Pflanzen aus Südafrika, Australien und der Mittelmeerregion zählen. Diese Tropischen Nächte im Botanischen Garten verströmen Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter.

Weitere Informationen: bgbm.org

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.