Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden unique » Cane-line: Brücke zwischen drinnen und draußen

Cane-line: Brücke zwischen drinnen und draußen

Bank und Schaukelstuhl „Parc“© Cane-line
Bank und Schaukelstuhl „Parc“ © Cane-line

Auf der spoga+gafa 2017 wird der dänische Hersteller Cane-line seine bisher größte Kollektion zeigen: Flexible, multifunktionale Möbel, die eine Brücke zwischen drinnen und draußen schlagen. Große Teile der aktuellen Kollektion folgen einem modernen Lebensstil mit skandinavischen Formen und urbanem Design.

Die Kollektion 2017 von Cane-line trifft einen aktuellen Trend: Mit der zunehmenden Verlagerung des Wohnbereichs in den Außenraum werden Outdoormöbel wohnlicher und multifunktionaler. Als Konsequenz bietet das dänische Unternehmen Möbel für alle Wohnbereiche. „Wir haben eine Reihe von Designs gefertigt, die visuell sowohl zur Einrichtung im Freien als auch in Innenräume passen. So erhält man die Möglichkeit, diese Möbel individuell und an mehreren Orten zu nutzen“, erklärt Brian Djernes, Geschäftsführer von Cane-line.

Drei Tendenzen kennzeichnen die aktuelle Kollektion: Eine Reihe der multifunktionalen Möbel lässt sich gut in kleine Wohnbereiche integrieren und kommt damit dem geringeren Platzangebot vor allem in Großstädten entgegen. Das Angebot reicht von den besonders schmalen „Copenhagen“-Stühlen und Beistelltischen bis zu leichten Zwei-Personen-Sofas. Außerdem werden Möbel angeboten, die ursprünglich für Wohnräume gestaltet wurden. Nach Änderung der Materialien lässt sich beispielsweise das Sofa „Urban“ vom dänischen Designstudio byKATO auch auf der Terrasse platzieren. Die Kollektion hat zudem einen jugendlicheren Look mit mehr Farben, mehr stofflichen Oberflächen sowie neuen, unverkennbar skandinavischen Formen. „Das Design ist sehr jung, so dass Cane-line für ein ganz anderes urbanes Lebensstilsegment interessant werden kann – für diejenigen, die sich mit guten Möbeln einrichten möchten und selbst entscheiden, wie und wo sie diese nutzen“, so Brian Djernes.

 

Sofa „Moment“ © Cane-line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.