Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden living » Cocoon 1: Geschlossener Raum

Cocoon 1: Geschlossener Raum

Das Micasa Lab, bei dem das Schweizer Unternehmen Micasa, Designer und Ingenieure zusammenarbeiten, um Neuland zu erkunden, Regeln zu brechen und unser Bild von Möbeln infrage zu stellen, arbeitet zur Zeit an Cocoon 1, einer neuen Art von Möbelstück, das die Grenzen zwischen Objekt und Raum aufheben soll.

Für seine verschiedenen Bedürfnisse braucht der Mensch bestimmte Räume, und wenn es um das Bedürfnis nach Schutz geht, bildet der geschlossene Raum die Grundlage. Um diese Tatsache auf Micasas Kerngebiet – nämlich das Wohnen – anzuwenden, wurde beschlossen, ein Möbelstück zu entwerfen, das selbst ein geschlossener Raum ist: Die Kugel Cocoon 1

Cocoon 1 ist vollständig transparent und hat einen Durchmesser von 180 Zentimeter. Durch das Hinzufügen verschiedenster Module ergeben sich unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Von Schlafmodulen bis zu Aufbewahrungsmodulen – die Bandbreite ist groß. Es gibt sogar Module, die die Kugel mit einer einfachen Kochgelegenheit ausstatten.

„Cocoon 1 ist ein Forschungsprojekt, das untersucht, wie viel Raum wirklich benötigt wird. Es soll uns künftig helfen, Produkte zu entwickeln, die dieses Thema auf eine viel schlauere Art und Weise anpacken“, so Matthias Wunderlin, CEO von Micasa.

Weitere Informationen: micasa.ch

 

1 Kommentar

  1. modest wedding dress western wedding dress | | Antworten

    Thanks a lot with this! We haven’t been this particular moved by a article for a long time! You’ve first got it, what ever that means in running a blog. Anyhow, You are certainly someone who has some thing to say that people should hear. Continue the excellent function. Continue inspiring the individuals!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.