Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden living » Die Regentonne macht sich schick

Die Regentonne macht sich schick

Für die Pflege des Gartens gibt es nichts Besseres als Regenwasser. Das kostenlose Nass ist von Natur aus kalkfrei – und das lieben alle Pflanzen besonders. Offene Regentonnen findet man heute immer seltener, denn Licht begünstigt das Wachstum von Algen und in den offenen Behältern setzen Mücken und andere lästige Insekten bevorzugt ihren Nachwuchs ab.

Zum Speichern von Regenwasser gibt es inzwischen vielfältige Möglichkeiten, die die klassische Regentonne technisch wie optisch bei weitem übertreffen. Von Garantia, einer Handelsmarke der Otto Graf GmbH, sind Deko-Regentanks im Handel, die tatsächlich auch gestalterische Akzente im Garten setzen. Aus über 50 Formen, Größen und Farben kann der Gartenbesitzer auswählen.

Die Aufstellung und den Anschluss eines Regenwassertanks kann mit einfachen Mitteln durchgeführt werden. Der Anschluss erfolgt an das Fallrohr vom Dach. Ein Fallrohrfilter hält groben Schmutz fern und sorgt für einen automatischen Überlaufstopp, wenn der Tank voll ist. Im Winter kann der Zulauf zum Regenspeicher im Handumdrehen gesperrt werden. So kommt der Tank mit einem Minimum an Pflege und Wartung aus.

Weitere Informationen: garantia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.