Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden creation & care » GPK-Sortiment als Chance auch für Gartencenter

GPK-Sortiment als Chance auch für Gartencenter

Zahlreiche Kochshows, Grill-Wettbewerbe oder die Gourmet-Gastronomie sorgen im GPK-Fachhandel (gedeckter Tisch, Hausrat und Wohnkultur) derzeit für Umsatzwachstum – ein Sortiment, das sich auch im Gartencenter gut integrieren lässt, wie der aktuelle TASPO Gartenmarkt meldet.

Viele Gartencenterkunden suchen am POS unter anderem nach neuen Ideen und guten Anregungen, die sie zu Hause – in der Wohnung oder im Garten – umsetzen können. Die Erweiterung des klassischen Gartensortiments durch GPK-Waren oder Artikel aus der Haushaltswelt verspricht ein einträgliches Zusatzgeschäft. Wer sich als Kunde zum Kauf im Gartencenter entscheidet, liebt es im Zweifel eher rustikal, naturnah, in etwas stärkeren Formen und Farben. Hier liegt die Chance des Gartencenters. Wer sich als Gartencenter entschließt, das GPK-Sortiment in sein Angebot aufzunehmen, sollte es allerdings nicht halbherzig tun. Es lohnt sich nicht, nur ein paar Grillgeräte und etwas Küchenzubehör zu zeigen. Entweder ganz oder gar nicht.

Mehr zum Thema im TASPO Gartenmarkt 21/2012 oder unter taspo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.