3 Fragen an: Felicitas Lehner (Lehner Wolle)

Felicitas und Alexander Lehner – Foto: Lehner Wolle
Felicitas und Alexander Lehner – Foto: Lehner Wolle

Das österreichische Unternehmen Lehner Wolle hat seinen Ursprung in einer Teppichweberei, die 1969 in Waizenkirchen gegründet wurde. Seither beschäftigt man sich hier intensiv mit allen Bereichen der Be- und Verarbeitung von Schafschurwolle. Für die Bauwirtschaft werden beispielsweise Dämmmaterialien vertrieben und für Floristen bietet das Unternehmen eine umfangreiche Kollektion von Wollprodukten zum dekorativen Gestalten an. Relativ jung ist die Produktlinie GARTENWOLLE, in der nützliche Helfer für Privatgärten und den Garten- und Landschaftsbau zu finden sind. Felicitas Lehner leitet zusammen mit ihrem Mann Alexander Lehner das Unternehmen Lehner Wolle.

unique youngstar: 3 Fragen an Nadine Kümmel

Nadine Kümmel, Sitzmöbel „Tauko“ / Copyright: Nadine Kümmel

„Die spoga+gafa war für mich wie ein Startschuss“ – das sagt Nadine Kümmel zu ihrer Teilnahme am Wettbewerb unique youngstar. Die junge Designerin wurde zweimal für den Nachwuchswettbewerb nominiert und konnte damit ihr berufliches Netzwerk erweitern. Drei Fragen zu ihrer Auffassung von Design und dem Weg vom Wettbewerb zum Business.

3 Fragen an: Bernd Franzen
(gartenplus – die gartenarchitekten)

gartenplus-Team: (v.l.) Sebastian Spittka, Bernd Franzen und Simon Leuffen - Foto: Michael Reuter
gartenplus-Team: (v.l.) Sebastian Spittka, Bernd Franzen und Simon Leuffen – Foto: Michael Reuter

Bernd Franzen studierte nach seiner Gärtnerlehre Landschaftsarchitektur in Essen. Zusammen mit Simon Leuffen und Sebastian Spittka leitet er heute das Planungsbüro gartenplus – die gartenarchitekten, das für Privat- und Geschäftskunden Neu- und Umgestaltungen von Gärten durchführt. Franzen schreibt für verschiedene Gartenmagazine und war als Experte an der RTL-Produktion „Mein Garten“ beteiligt. Gerade ist sein neues Buch „Traumgarten-Konzepte: Perfekte Einheit von Haus und Garten“ erschienen.