3 Fragen an: Susanne Schmitt (Floristin)

Auch für Floristen bietet die Gartenmesse spoga+gafa immer ein vielfältiges Angebot. Ein exklusives Networking Event der besonderen Art findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt: Die Koelnmesse lädt Floristen am 4. September 2016 von 10 bis 12 Uhr zum Frühstück ins Restaurant Lindbergh (Boulevard zwischen Halle 6 und 9) ein. Neben vielen Leckerbissen und interessanten Gesprächen soll es auch blumige Eindrücke geben. Die Floristin Susanne Schmitt wird den Frühstückstisch gestalten und für einen kreativen Plausch zur Verfügung stehen.

3 Fragen an: Benjamin Menke (Gartenbau Menke)

Der Familienbetrieb Gartenbau Menke aus dem Rheinland wurde 1987 gegründet und ist auf die Produktion von Bodendeckern wie z.B. Vinca minor, sowie Zwerg- und Kleinsträuchern wie Zwergflieder, Orangenblume, Seidelbast oder Skimmie spezialisiert. Sämtliche Kulturen werden aus eigenen Mutterpflanzenbeständen durch Stecklinge vermehrt und auch als Jungpflanzen angeboten. Aus der Züchtungsarbeit des Betriebsgründers Herbert Menke sind die vier Vinca Sorten `Marie`®, `Anna`®, `Josefine`® und `Elisa`® hervorgegangen, die sich durch kompakten Wuchs und Blühreichtum auszeichnen. Heute leitet sein Sohn Benjamin Menke das Unternehmen.

3 Fragen an: Peter Hölzer (Birchmeier Sprühtechnik AG)

1876 wurde die heutige Birchmeier Sprühtechnik AG unter dem Namen „Trost & Cie“ in Künten im Kanton Aargau, Schweiz gegründet. Die Firma produzierte zunächst Lampen und Metallwaren. Die Sprühtechnik kam erst einige Jahre später durch eine wichtige Erfindung dazu: Johann Babtist Birchmeier, stiller Teilhaber der damaligen Manufaktur, wollte den Weinbauern helfen, deren Ernten erheblich durch die aus Amerika eingeschleppte Reblaus bedroht wahren.