„Einige Erfindungen und Produktneuheiten sind im meinem eigenen Garten entstanden!“ – Ein Interview mit Jürg Zwahlen (Birchmeier Sprühtechnik AG)

Jürg Zwahlen – Foto: Birchmeier

Das umfangreiche Produktsortiment der Birchmeier AG reicht von kleinen Handsprühgeräten bis zu Rücken- oder Karrenspritzen und findet weltweit Anwendung in Haus und Garten, in der Landwirtschaft, in unterschiedlichsten Gewerben und der Industrie. Das Schweizer Traditionsunternehmen kann auf über 140 Jahre Geschichte zurückblicken. Zahlreiche Innovationspreise hat es in dieser Zeit gewonnen. Seit 2003 ist Jürg Zwahlen Hauptaktionär und Verwaltungsratspräsident.

Speziell, einfach und Bio – die Trends bei den Düngern für Garten und Balkon

Veggi-Dünger: Viele Garten- und Balkonbesitzer, die sich vegan ernähren, möchten ihren Pflanzen auch keine tierischen Bestandteile zufügen. – Foto: Neudorff

Es ist kaum zu glauben, aber die gesellschaftlichen Megatrends spiegeln sich früher oder später in allen unseren Lebensbereichen wieder. Selbst auf den im Handel angebotenen Dünger für Hobby- und Balkongärtner haben sie einen Einfluss. Das machte Dr. Arne Hückstädt, Referent für Gartenbau und Umwelt im Industrieverband Garten (IVG), bei seinem Vortrag im Forum Gartencafé auf der letzten spoga+gafa in Köln sehr deutlich. Steigende Urbanisierung, vermehrte Vernetzung unserer Lebenswelten, Neo-Ökologie, zunehmende Individualisierung des einzelnen und die Silver Society – oder anders gesagt: die große Anzahl an rüstigen Rentnern – sind nur einige Entwicklungen, auf die sich die Industrie mit ihren Konzepten und Produkten derzeit einstellen muss.

„Höheres Qualitätsniveau“: Ein Interview mit Raffaello Galiotto (Nardi)

Raffaello Galiotto - Bild: Nardi
Raffaello Galiotto – Bild: Nardi

Mit dem Sofa „Komodo“ und der Stuhlkollektion „Trill“ präsentierte der italienische Hersteller Nardi auf der vergangenen spoga+gafa zwei außergewöhnliche neue Outdoormöbel. Wir sprachen mit dem Designer Raffaello Galiotto über das Konzept hinter den Entwürfen, aktuelle Designtrends und die Vorzüge von Fiberglas.

Bio und leicht: Das sind die Trends bei Erden und Substraten

Palaterra Erde

Im Mittelpunkt der neuen IVG Power Places Green auf der spoga+gafa 2018 werden unter anderem die Themen Erden und Substrate stehen. Der Bereich wurde nach dem Vorbild der 2017 auf der Messe erfolgreich eingeführten Infoinseln IVG Power Place Akku und Smart Gardening Welt kreiert und soll die explizite Nachfrage der Fachbesucher bedienen. Bereits im Vorfeld der Gartenmesse haben wir mit Dr. Arne Hückstädt, Referent Gartenbau und Umwelt beim Industrieverband Garten e.V. (IVG), über die aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich gesprochen.

Urban Gardening: Aus Do-it-yourself wird Do-it-together

Prinzessinengärten in Berlin – Foto: Marco Clausen / Prinzessinnengarten

Vor sechs bis sieben Jahren raschelte es gehörig im Blätterwald. Urban Gardening war plötzlich das große grüne Thema. Aktivisten, die Brachflächen oder Parkhausdächer in Gärten verwandelten, um dort ihren eigenen Salat anbauten und Hühner hielten, wurden zu Lieblingen der Medien. Nachdem das mediale Interesse mittlerweile etwas nachgelassen hat, wollten wir wissen, wie es heute mit der Lust der Menschen am gemeinschaftlichen Gärtnern in den Städten aussieht. War es nur ein Modetrend oder entwickelt sich die Bewegung weiter?