Wohnen im Freien: Designtrends für Outdoormöbel

Savoy Chair: Hularo ist ein synthetisches Rattan mit besonders wetterfesten Eigenschaften © 4 Seasons Outdoor

Vom 2. bis zum 4. September 2018 zeigt die spoga+gafa neueste Entwicklungen rund um das Wohnen im Freien. Als größte Gartenmesse der Welt präsentiert sie frische Gestaltungsansätze, neue Funktionen oder innovative Materialien. Wir werfen schon jetzt einen Blick auf aktuelle Designtrends für die Möblierung des Außenbereichs.

Neues Design für Relaxmöbel erobert den Außenbereich

Loungesessel Savoy Living mit extrem wetterfestem Geflecht © 4 Seasons Outdoor

Oase im Grünen, Freiluft-Lounge oder zweites Wohnzimmer – der Garten wird immer mehr zum Raum für entspanntes Wohlbefinden. Für mehr Bequemlichkeit sorgen dabei Hängematten, Sitzsäcke und andere Relaxmöbel für den Außenbereich. Dem Bedürfnis nach Erholung kommen sie mit neuem Komfort und Design entgegen.

Sieger: Zwei Auszeichnungen fĂĽr Outdoor-Design

Lounge-Gruppe „Melbourne“ von Sieger © Sieger

Auf der zurĂĽckliegenden spoga+gafa präsentierte Sieger seine neuesten Outdoor-Kollektionen. Nun wurde das Familienunternehmen fĂĽr die beiden Möbelserien „Havanna“ und „Melbourne“ vom Rat fĂĽr Formgebung mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet. In der Kategorie Gardening and Outdoor Living konnten sich beide Kollektionen als „Winner“ durchsetzen.

Nardi: Gartenmöbel mit eleganter Vielseitigkeit

Gartenbank „Net Bench“ von Nardi (© Nardi)

Design für das Leben im Freien „Made in Italy“ – dafür steht das Familienunternehmen Nardi. aus der Nähe von Vicenza. Mit vielseitiger Formensprache, frischen Farben und einigen überraschenden Details präsentierte der Hersteller auf der vergangenen spoga+gafa sein Design für die kommende Saison.