spoga+gafa 2018: Mehr Themen und Mehrwert

Europäische Fachpressekonferenz, Richmond, GB, 15. Mai 2018: Katarina C. Hamma, (Geschäftsführerin Koelnmesse GmbH)

Vom 2. bis zum 4. September 2018 trifft sich die Grüne Branche erneut auf der spoga+gafa in Köln. Rund 2.100 Anbieter aus 60 Ländern werden dem internationalen Fachpublikum die ganze Welt des Gartens präsentieren. Neben den Ausstellern machen Themeninseln, Sonderschauen und ein umfassendes Eventprogramm die spoga+gafa zur weltweiten Nr. 1 unter den Gartenmessen.

Ganz oben: Die schönsten Dachterrassen für entspannte Stunden

High Note SkyBar – Budapest – Foto: Aria Hotel Budapest

Besondere Dachterrassen sind ein Highlight in jeder Stadt, denn sie bieten einen einzigartigen Blick auf Sehenswürdigkeiten und das bunte Treiben in den Straßen. Mit Lounge- oder Gartenmöbeln, individuellen Dekorationen, Kübelpflanzen, schattenspendenden Sonnensegeln und -schirmen laden viele Hotels und Bars ein, hoch über der City außergewöhnliche Stunden zu verbringen. Vor allem in den Sommermonaten sind die Rooftop-Pools wahre Touristenmagneten. Hier eine kleine Auswahl der interessantesten Dachterrassen der Welt.

Hygge im Freien: Skandinavisches LebensgefĂĽhl fĂĽr den Garten

Cane-line Level Tische

Das dänische Wort „Hygge“ steht für einen Einrichtungstrend, der skandinavische Gemütlichkeit ins Wohnzimmer bringt. Aussteller der spoga+gafa übertragen die nordische Gelassenheit auf den Garten. Natürliche Materialien, zeitlose Formen und warme Farben prägen ihr aktuelles Outdoor-Design für einen entspannten Lebensstil.

Sieger: Zwei Auszeichnungen fĂĽr Outdoor-Design

Lounge-Gruppe „Melbourne“ von Sieger © Sieger

Auf der zurĂĽckliegenden spoga+gafa präsentierte Sieger seine neuesten Outdoor-Kollektionen. Nun wurde das Familienunternehmen fĂĽr die beiden Möbelserien „Havanna“ und „Melbourne“ vom Rat fĂĽr Formgebung mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet. In der Kategorie Gardening and Outdoor Living konnten sich beide Kollektionen als „Winner“ durchsetzen.