Online-Handel: DIY/Garten/Blumen legt um 129 Prozent zu

Nachdem schon die Umsatzzahlen des ersten Quartals des Jahres 2012 gegenüber dem Vorjahr sehr positiv ausgefallen waren, können sich auch die Zahlen des zweiten Quartals durchaus sehen lassen:

Im Zeitraum von April bis Juni 2012 erzielte die Branche der Online- und Versandhändler einen Umsatz mit Waren von 9,140 Mrd. Euro (vgl. zweites Quartal 2011: 7,960 Mrd. Euro). Das entspricht einem Umsatzplus von 15 Prozent zum Zeitraum des Vorjahres. Davon wurden 6,608 Mrd. Euro mit einem Anteil von 72,3 Prozent durch den E-Commerce erzielt (vgl. zweites Quartal 2011: 5,190 Mrd. Euro – Anteil von 65,2 Prozent). Die größte Umsatzsteigerung im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 legte die Warengruppe DIY/Garten/Blumen hin (390 Mio. Euro). Das ist ein Plus von 129 Prozent!

 Weitere Informationen: bvh.info

STIHL: Dr. Nikolas Stihl übernimmt Vorsitz von Aufsichtsrat und Beirat

Dr. Nikolas Stihl übernimmt im Juli 2012 den Vorsitz von Aufsichtsrat und Beirat der STIHL Unternehmensgruppe. Der bisherige Vorsitzende beider Gremien, Hans Peter Stihl, legte diese Positionen zum 30. Juni nieder. Er bleibt aber persönlich haftender Gesellschafter der STIHL HOLDING und wurde in Anerkennung seiner Leistungen für das Unternehmen zum Ehrenvorsitzenden von Aufsichtsrat und Beirat ernannt. Eva Mayr-Stihl bleibt stellvertretende Beiratsvorsitzende. „Mit diesen Entscheidungen stellen wir sicher, dass STIHL auch in Zukunft ein unabhängiges, mittelständisch geprägtes Familienunternehmen im Sinne des Firmengründers Andreas Stihl bleibt“, so Nikolas Stihl, Enkel des Firmengründers. Die vier Familienstämme bleiben zu je 25 Prozent an der STIHL Holding beteiligt. Die operative Führung liegt auch künftig in den Händen des familienfremden Vorstands unter Vorsitz von Dr. Bertram Kandziora.

Weitere Informationen: stihl.de

bauMax: Zwei neue Vorstandsmitglieder

Mit Juli 2012 wird der Vorstand der bauMax AG durch zwei neue Mitglieder erweitert. bauMax betreibt 159 Märkte in neun Ländern und zählt mit einem Umsatz von 1,52 Mrd. Euro (2011) zu den führenden Baumarktbetreibern Zentraleuropas.

Michael Hürter, MBA übernimmt nun bei bauMax als Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden die Position des Vertriebsvorstandes. Sein Verantwortungsbereich wird die operative Leitung aller neun Länder (Bulgarien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ungarn,) sowie der Bereich Marketing und Internet sein. Der 49-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung im Handelsmanagement und war viele Jahre in leitender Funktion internationaler Handelsunternehmen wie Lidl und Aldi tätig. Hürter war außerdem CEO Europe bei Plus und Mitglied des Management Boards der Tengelmanngruppe. Zuletzt war er als Senior Vice Präsident für die Papyrus Firmengruppe tätig.

Der zweite neue Mann im Vorstand von bauMax ist Elmar Weinert. Der 56-Jährige ist nun für die Bereiche Immobilien, Finanzierungen, Versicherungen und Recht verantwortlich. Weinert ist seit 27 Jahren im Unternehmen tätig und bekleidete dort leitende Funktionen, zuletzt als Geschäftsführer der im Besitz der Familie Essl befindlichen Immobilien-Gruppe.

Weitere Informationen: baumax.com

 

Essen: „Design on stage – winners red dot award: product design 2012/2013“

Von formschön gestalteten Außenleuchten und Gartenliegen über einen Helikopter bis hin zu Zeichenstiften: Das Essener red dot design museum zeigt vom 3. bis 29. Juli 2012 aktuelle Produktkultur in der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2012/2013“.

Sämtliche Designs wurden von 30 internationalen Gestaltungsexperten mit dem begehrten red dot-Siegel ausgezeichnet. Sie überzeugten die Fachjury des red dot award: product design 2012 durch Qualitäten wie ökologische Verträglichkeit, hervorragende Funktionalität oder ihren emotionalen und symbolischen Gehalt. Die Innovationen stammen aus 49 Ländern und werden in diesem Jahr erstmals gleich auf zwei Etagen des Museums präsentiert. Neben raumgreifenden Installationen erleben die Besucher preisgekröntes Design nach Kategorien arrangiert.

Weitere Informationen: en.red-dot.org

Online-Ausstellung

 

Internationales Symposium IPPS 2012

Das internationale Symposium IPPS 2012 findet in der Zeit vom 6. bis 8. September 2012 im „Kasteel de Berckt“ in den Niederlanden statt. Der Veranstaltungsort ist ein imposantes Kloster in nur acht Kilometer Entfernung vom Gelände der Weltgartenbauausstellung Floriade. Das Thema des Symposium lautet: „Diversität: Ein neuer Blick auf die Natur“. Im Fokus wird die Wohlfahrtswirkung der Natur auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen stehen.

Das Symposium findet in englischer Sprache statt und setzt sich zum Ziel, durch Vorträge, Workshops und Diskussionsforen dazu beizutragen, dass Menschen und Organisationen, die sich mit den Themen Mensch, Natur und Gesundheit beschäftigen, neue Impulse erhalten und ihre Erfahrungen austauschen können.

Weitere Informationen, ein detailliertes Programm sowie Anmeldeformalitäten finden Interessenten unter: IPPS2012.com