Neue Sunsation Sonnenblumen – ‚Sunny‘, ‚Happy‘, ‚Energy’…

Die Topfsonnenblumen Sunsations bringen sommerliches Flair auf Balkon, Terrasse, in den Garten und ins Wohnzimmer. Bereits ab Ende März blühten die ersten Sorten dieser außergewöhnlichen Sonnenblumen. Bis September kann sich der Blumenfreund über immer neue Blüten freuen. Denn die Sunsations tragen jeweils mindestens fünf Knospen, die sich nacheinander öffnen.

Fairtrade-Blumen: Umsatz steigt weiter

Auf 978 Millionen Euro stieg der Umsatz mit Fairtrade-Produkten in Deutschland 2015 – ein Zuwachs von 18 Prozent. Das gab TransFair e.V. im Mai 2016 im aktuellen Jahresbericht bekannt. Pro Kopf gaben Verbraucher hierzulande im letzten Jahr durchschnittlich zwölf Euro für Fairtrade-Produkte aus. Die Blumenverkäufe stiegen dabei um sechs Prozent auf 365 Millionen Stück, zum größten Teil Rosen. Jede vierte hierzulande verkaufte Rose trägt das Fairtrade-Siegel.

Pflanzenleuchte: „Mygdal“ von Nui Studio

Nicht an jedem Ort kann Grün gut gedeihen: Gerade an dunkleren Stellen wird es für Pflanzenliebhaber schwierig. Neue Möglichkeiten bietet die Pflanzenleuchte des deutschen Design-Duos Nui Studio.

„Mygdal“ nutzt die physikalische Ähnlichkeit zwischen Sonnen- und LED-Licht. Das Nui Studio gestaltete die Pflanzenleuchte so, dass in ihrem Inneren ein komplett autonomes Ökosystem herrscht. Die Pflanze wird eingesetzt und von Glas umschlossen. Nun kann sie auf natürliche Weise Photosynthese betreiben. Als Hommage an den dänischen Glasmacher Peter Kuchinke bedeutet der Name der Leuchte frei übersetzt „furchtbare Erde“.

Die Planzenleuchte ist mit einer neuartigen Glasbeschichtung versehen, mit der Strom über die Oberfläche geleitet wird. Damit ist keine weitere Verbindung zwischen Lampe und Stromquelle nötig. Durch die flexible Stromversorgung lässt sich „Mygdal“ vielfältig einsetzen: Als Hänge-, Boden- oder Tischleuchte.

Weitere Informationen: nui-studio.com

Evrgreen: Online-Pflanzenhandel bietet Komplettlösung

Für alle, die ihre Terrasse oder ihren Balkon mit Pflanzen verschönern möchten, aber über wenig gärtnerisches Wissen verfügen, bietet der Online-Händler Evrgreen jetzt eine Komplettlösung an.

Per Mausklick können Blumen, Stauden und Co. mit einem Standortberater nach den vorherrschenden Licht- und Bodenverhältnissen ausgesucht und entsprechend der vorhandenen Fläche geordert werden. Dabei sind die Sets bereits mit drei bis fünf miteinander harmonierenden Sorten zusammengestellt. Eine Pflanz- und Pflegeanleitung ist im Lieferumfang ebenfalls enthalten. Komponiert sind die Evrgreen-Sets nach verschiedenen Themen. Dazu gehören beispielsweise der „Blühende Duftgarten“ oder das „Teekräuter“-Set.

Evrgreen wurde von Jan Nieling und Philip Ehlers gegründet. Ihr Ziel ist es, mehr Freude am Grünen Daumen zu vermitteln und der Entwicklung entgegenzuwirken, dass Zimmerpflanzen immer mehr zu Wegwerfprodukten verkommen. Daher konzentrieren sie sich auf leicht zu handhabende Systeme. Seit Frühjahr 2015 führen sie darüber hinaus Stauden, Gräser und Kräuter.

Weitere Informationen: evrgreen.de