Große Gartenkunstausstellung in Paris

Das Pariser Grand Palais wurde als Ausstellungsgebäude für die Weltausstellung im Jahr 1900 erbaut – Foto: parisinfo.com

Gärten in Kunst und Wissenschaft werden zum Museumsgegenstand: Die Ausstellung „Jardins“ im Pariser Museum Grand Palais an der Champs-Élysées widmet sich den grünen Oasen als Kunstform. Noch bis zum 24. Juli können die über 450 Exponate betrachtet werden.

„Bienenfreundlich ist das neue Schwarz!“ – Ein Garten für Insekten

Biene und Rose – Foto: BGL
Biene und Rose – Foto: BGL

In den letzten Jahren rückt bei einigen Gartenbesitzern ein Thema in den Mittelpunkt, das in dieser Weise früher kaum eine Rolle gespielt hat: Insekten. In der Vergangenheit wurden die Tiere wohl eher bekämpft, und man war froh, wenn es in der eigenen Grünfläche nicht allzu sehr krabbelte und flatterte. Heute soll ein naturnaher Garten nicht nur dem Besitzer gefallen, auch Käfer, Schmetterling und Co. sollen sich hier wohl fühlen.