Come and grow – der Blog der spoga+gafa » News » Koelnmesse: Zusammenführung der Kommunikationsdisziplinen

Koelnmesse: Zusammenführung der Kommunikationsdisziplinen

Die Koelnmesse hat den Prozess der Zusammenführung der veranstaltungsbezogenen Kommunikationsdisziplinen Werbung, Presse, Direktmarketing, Databasemarketing, Event und Veranstaltungsdesign sowie Social Media und Online im Zentralbereich Marketing-Kommunikation unter der Führung des Zentralbereichsleiters Jochen Dosch abgeschlossen.

In dieser Funktion berichtet er direkt an Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. Die mit Kommunikationsaufgaben für das Veranstaltungsportfolio betrauten Personen können noch zielorientierter und effektiver zusammenarbeiten. Damit intensiviert die Koelnmesse die veranstaltungsbezogene Kommunikation, um das Wachstum ihrer Veranstaltungen nachhaltig zu unterstützen.

Ansprechpartner für Unternehmensthemen und Pressesprecher der Koelnmesse ist der Zentralbereichsleiter Unternehmenskommunikation, Guido Gudat.

Weitere Informationen: koelnmesse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.