Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden living » Krinner: Schwingende Lichter unter freiem Himmel

Krinner: Schwingende Lichter unter freiem Himmel

Lumix Swing Lights – Foto: Krinner

Im Sommer strecken sie ihre Hälse zum Himmel empor und fangen bereits in den frühen Morgenstunden die ersten Sonnenstrahlen ein: Egal ob klein oder groß – Sonnenfänger leuchten in verschiedenen Farben und garantieren flippiges Design für Garten oder Balkon.

Fachleute und Hobbygärtner platzieren sie gerne sowohl im Rasen als auch zwischen den Blüten auf einem Blumenbeet. Stadtbewohner kennen die witzigen Accessoires eher aus Balkonkästen.

Die kreativen Köpfe aus der Erfinderschmiede von Krinner in Niederbayern haben den beliebten Outdoor-Artikel jetzt neu aufgestellt: Bisher sorgten die Schwingstäbe ausschließlich tagsüber für besondere Lichteffekte. Die „Lumix Swing Lights“ von Krinner brechen mit dieser Tradition und versprühen auch nachts ihre Funken – das Geheimnis ist eine in den Sockel integrierte Solarzelle, die per Dämmerungsschalter aktiviert wird. Dann strahlt das Produkt bis zu sechs Stunden lang ­– ohne lästiges Kabelgewirr.

Lumix Swing Lights – Foto: Krinner

Hergestellt werden die bunten Hingucker aus fluoreszierendem Acrylglas. Krinner produziert die Sonnenfänger in verschiedenen Größen – von S bis L ist alles dabei. Egal ob in kräftigem Grün oder saftigem Orange, die „Lumix Swing Lights“ fallen sofort ins Auge. Ihre Hälse sind schmal und biegsam. Sie schwingen im Wind und versetzen die runden Köpfe in Bewegung. Am besten kommt das Schauspiel bei mehreren Exemplaren in unterschiedlichen Größen und Farben zur Geltung. Für Gartenliebhaber und Balkondekorateure existieren zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, wie sich die kleinen Blickfänger gekonnt in Szene setzen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.