Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden unique » Motorbetriebene Sonnensegel

Motorbetriebene Sonnensegel

Schatten für Architektur und Grünanlagen ist seit zwanzig Jahren das Thema für das österreichische Unternehmen SunSquare Kautzky GmbH. Die Beschattung von gläsernen Baukörpern, je nach Exponiertheit im Innen- oder Außenbereich, wird hier als eine besondere Herausforderung gesehen. Vor allem in der frühen Zusammenarbeit mit Architekten können spezielle Lösungen erarbeitet werden, um die Beschattung in die Konstruktion beziehungsweise in ein formales Baukonzept zu integrieren.

Ein herausragendes Projekt zum Thema Glasbeschattung war 2012 das Schauhaus des Botanischen Gartens in Grüningen, Schweiz. Die idA-Architekten Stephan Buehrer und Martina Wuest reagierten auf den umgebenden Baumbestand und ergänzten diesen, nach dem Voronoi-Prinzip, in Form einer Tragstruktur aus stählernen Stämmen und Baumkronen. Die formal reduzierte Beschattung, entwickelt in Kooperation mit SunSquare Schweiz, zieht sich, bei Bedarf, als kaum sichtbare Membrane über die verschieden geneigten Dachflächen.

Viele weitere interessante Projekt mit SunSquare Sonnensegeln werden in diesem Imagefilm vorgestellt.

 Weitere Informationen: sunsquare.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.