Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden creation & care » Neue Produkte zum Schutz von Zierfischen im Gartenteich

Neue Produkte zum Schutz von Zierfischen im Gartenteich

Koi-Karpfen aus Japan erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in den Gartenteichen. Doch neben der richtigen Haltung, dem artgerechten Futter und der idealen Wassertemperatur ist auch die Abwehr von Raubtieren wie Reiher und Katzen wichtig für die Halter. Gerade Fischreiher haben ein sehr gutes Auge für die farbenprächtigen Zuchtfische und können zu einem echten Problem werden.

Zum Schutz der Kois gibt es eine Reihe an Produkten, welche versprechen unliebsame tierische Gäste davon abzuhalten sich an den Zierfischen zu vergehen. Klassische Abwehrmaßnahmen sind Replikas von Reihern, also Plastikmodelle die am Rand des Teiches platziert werden, und den einzelgängerischen Raubvögeln Konkurrenz vortäuschen. Unter anderem produzieren die Outside Living Industries solche Modelle unter der Marke Ubbink als „Reiherschreck“.

Ebenfalls im unteren Preissegment sind Abdecknetze aus Hartplastik, wie sie zum Beispiel von der britischen Firma Netfloat vertrieben werden. Diese werden auf die Wasseroberfläche gelegt, wo sie einigermaßen unauffällig eine Decke bilden sollen und so die Kois vor Angreifern aus der Luft und vom Beckenrand schützen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Abwehr von Reihern und Katzen durch Wasser. Die kanadische Firma Contech Inc., die sich auf Produkte zum Schutz von Haustieren und Pflanzen spezialisiert hat, führt zum Beispiel den ScareCrow. Dieser Wassersprinkler wird am Rand des Gartenteichs installiert und ist mit einem Bewegungsmelder ausgerüstet, der aktiviert wird, wenn sich etwas der Wasseroberfläche nähert. Es wird ein starker Wasserstrahl quer über das Wasser gejagt, der insbesondere Katzen den Spaß am Fischfang verderben dürfte. Es können auch mehrere Sprinkler in Reihe geschaltet werden.

Eine neue Art der Abschreckung bietet die Firma Velda aus den Niederlanden. Der Heron Stop Reflector ist eine Kugel, die mit einer stark spiegelnden Oberfläche versehen ist, und die dem Auge eines großen Raubtieres nachempfunden ist. Laut Velda schreckt der blitzende Anblick des Reflektorauges besonders Reiher und Tauben ab. Die Kugel schwimmt dabei auf der Wasseroberfläche. Ein verwandtes Produkt aus dem gleichen Hause ist der Heron Stop Spinner, der ebenfalls ein großes Auge darstellt; dieser ist allerdings scheibenförmig und wird mit einer Schnur und einer Art Angelrute am Rand des Fischteiches befestigt und hängt dann über dem Wasser. Beide Produkte von Velda sind für das Frühjahr 2013 angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.