Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden unique » Nominiert für den unique youngstar 2013: Fleet von Carolin Thieme

Nominiert für den unique youngstar 2013: Fleet von Carolin Thieme

15 Projekte von jungen Designern gehen in diesem Jahr ins Rennen um die begehrte Auszeichnung “unique youngstar 2013″. Das Thema des spoga+gafa Wettbewerbs lautet “Outdoor Living”.

Auf der internationalen Gartenmesse im September in Köln werden die Ideen der Nominierten als Prototypen ausgestellt. In einer kleinen Serie wollen wir Ihnen die nominierten Projekte schon jetzt vorstellen.

Fleet

  • von: Carolin Thieme, Halle (Saale), Gemany
  • Material: Beton
  • Dimension: 3 x 40 x 34 cm

Carolin Thieme hat sich eingehend mit der Struktur des Wattenmeerbodens beschäftigt. Diesen hat sie in einen anderen Kontext gesetzt und für den öffentlichen Raum nutzbar gemacht. Herauskommen ist ein hexagonal geformter Bodenbelag, welcher abstrahiert die Struktur des Wattenmeeres aufgreift und sich somit unauffällig, zum Beispiel in eine Fußgängerzone, integriert. Diese organische Form wird als Regenwasserleitsystem genutzt, um beispielsweise Pflanzen zu bewässern. Die Rillen haben eine Tiefe von circa einem Zentimeter. Jedes Modul ist frei miteinander kombinierbar. Damit das Wasser vom Beton geleitet werden kann und nicht aufgesogen wird, wurde eine Versiegelung aufgetragen. Diese verschließt die letzten offenen Poren und verhindert damit das Eindringen von Wasser und Schmutz. Außerdem wird der Beton so witterungsbeständiger.

Die Entscheidung über die drei Jury-Gewinner und den Publikumspreis wird am 8. September 2013 um 17 Uhr in der Messehalle 10.2 in Köln im Rahmen der unique hour bekannt gegeben. Der Gewinner des Publikumspreises wird durch ein Online-Voting bis zum 8. September unter gardenunique.de/youngstars ermittelt. Machen Sie mit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.