Come and grow – der Blog der spoga+gafa » News » Online-Händler profitieren von steigender Kauflust im Frühling

Online-Händler profitieren von steigender Kauflust im Frühling

 Mit den frühlingshaften Temperaturen steigt auch die Konsumlaune der Online-Shopper weiter an. Dies zeigen die Ergebnisse der März-Erhebung des ECC-Konjunkturindex.

Der s-KIX* bezüglich der aktuellen Online-Ausgaben steigt zum zweiten Mal in Folge und erreicht mit 105,9 Punkten erstmals in diesem Jahr einen positiven Wert. Auch für die Zukunft planen die Shopper weiterhin ihre Ausgaben zu steigern. Der s-KIX für die zukünftigen Ausgaben in den nächsten zwölf Monaten sinkt zwar leicht, spiegelt aber mit 110,6 Punkten weiterhin eine positive Ausgabenbereitschaft wider.

Die Online-Händler profitieren derweil von der steigenden Kauflaune der Shopper. Auch der e-KIX* steigt und erreicht mit 106,7 Punkten ebenfalls einen positiven Wert. Damit liegen die Einschätzungen der Händler und der Shopper so nah beieinander wie seit zwölf Monaten nicht mehr. Zudem zeigen die Ergebnisse, dass die Online-Händler ihre Umsätze wesentlich positiver beurteilen als noch im Jahr 2011. Mehr als die Hälfte der Befragten rechnet in den kommenden zwölf Monaten mit weiter steigenden Umsätzen, lediglich jeder Zehnte geht von einer Verschlechterung der Umsatzsituation aus.

*Um die aktuelle Situation des deutschen Online-Handels adäquat abbilden zu können, nimmt das ECC Handel in Zusammenarbeit mit den Partnern Rakuten und Trusted Shops (e-KIX), sowie Hermes (s-KIX) eine monatliche Befragung vor. Die kommende April-Erhebung läuft vom 16. bis 23. April 2012. Teilnehmen können alle Online-Händler und Online-Shopper.

Weitere Informationen: ecc-konjunkturindex.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.