Im Garten mit: Klaus Peter Teipel (research & consulting)

Klaus Peter Teipel – Foto: klauspeterteipel.de

Klaus Peter Teipel ist Experte für die Marktsegmente DIY und Heimwerker, Haus und Garten sowie im gesamten Marktfeld Living. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt er nationale wie internationale Unternehmen aus Handel und Industrie in marktanalytischen und strategischen Fragestellungen aber auch bei der Entwicklung von Konzepten und Strategien. Neben seiner Forschungs- und Beratungstätigkeit ist er als ausgewiesener Branchenspezialist gefragter Referent auf vielen Kongressen und Veranstaltungen.

GrĂĽne Oasen: Parks der Zukunft

MVRDV: Zhangjiang Future Park, Shanghai © MVRDV

Parks und öffentliche Gartenanlagen haben eine lange Tradition als grüne Lunge der Stadt. Neue Konzepte knüpfen weltweit an diese Bedeutung an. Sie verbinden urbane Grünflächen und Orte für Begegnung mit oftmals spektakulären Entwürfen. Ein Blick auf zukunftsweisende Ideen für die Gestaltung von Parkanlagen.

Im Garten mit: Alexander Koch (Koch + Koch Gartenarchitekten)

Alexander Koch (Koch+Koch Garten- und Landschaftsarchitekten)
© Alexander Koch

Ein von ihm behutsam umgestalteter Hausgarten aus den 50er-Jahren wurde kürzlich als „Garten des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Wir sprachen mit dem Gartenarchitekten Alexander Koch über Grundprinzipien der Gartengestaltung, die Vermittlung von Geborgenheit und tanzende Apfelbäume.

Graue Minze, Romance 3.0 und Recycling-Mix – Was bringt das Jahr 2018?

Trendbeobachterin Aafje Nijman – Foto: bureau-nvh.nl

Die niederländische Trendbeobachterin Aafje Nijman beschäftigt sich vor allem mit Blumen, Pflanzen und Gärten. Zusammen mit Anet van Haaster betreibt sie die Agentur „Nijman + van Haaster“. Ausgehend von Trendanalysen werden hier neue Konzepte für verschiedene nationale und internationale Akteure der grünen Branche entwickelt. Wir haben mit Nijman über die Trends des noch jungen Jahres gesprochen.

Hygge im Freien: Skandinavisches LebensgefĂĽhl fĂĽr den Garten

Cane-line Level Tische

Das dänische Wort „Hygge“ steht für einen Einrichtungstrend, der skandinavische Gemütlichkeit ins Wohnzimmer bringt. Aussteller der spoga+gafa übertragen die nordische Gelassenheit auf den Garten. Natürliche Materialien, zeitlose Formen und warme Farben prägen ihr aktuelles Outdoor-Design für einen entspannten Lebensstil.