Deutsche Landesgartenschauen 2018

„Natur erleben. Natürlich leben“ lautet das Motto der Landesgartenschau in Hessen. – Foto: LGS Bad Schwalbach

Mitte bis Ende April ist es wieder soweit: Dann öffnen fünf Landesgartenschauen in Deutschland ihre Tore. Bis in den Oktober 2018 hinein zeigen sie neue Gartentrends, üppige Blumen- und Pflanzenwelten sowie hochkarätige Gartenbaukultur.

Im Garten mit: Dieter Gaißmayer („Alte Staudenschätze“)

Dieter Gaißmayer – Foto: gaissmayer.de

Dieter Gaißmayer ist Staudengärtner mit Leib und Seele. In der Kleinstadt Illertissen in Bayern betreibt er seit 38 Jahren eine Gärtnerei, die bundesweit bekannt ist. 2017 wurde das Unternehmen mit dem Deutschen Innovationspreis Gartenbau in der Kategorie „Pflanze“ ausgezeichnet. Begründet hat die Jury dies mit dem umfangreichen Gesamtsortiment von Stauden, das zum Erhalt einer Vielzahl ausgewählter Arten und Sorten beiträgt.

Orchideen fĂĽr den Papst: Cymbidien stehen beim Osterschmuck im Mittelpunkt

Paul Deckers sucht große Cymbidien mit gelben Blüten aus. – Foto: pauldeckers.nl

Jedes Jahr im April strömen tausende gläubige Katholiken nach Rom, um gemeinsam mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz das Osterfest zu feiern. Weltweit werden diese Bilder im Fernsehen übertragen. Der üppige Blumen- und Pflanzenschmuck bei der Veranstaltung wird seit 1985 traditionell von niederländischen Produzenten und Händlern übernommen.

Neues Design für Relaxmöbel erobert den Außenbereich

Loungesessel Savoy Living mit extrem wetterfestem Geflecht © 4 Seasons Outdoor

Oase im Grünen, Freiluft-Lounge oder zweites Wohnzimmer – der Garten wird immer mehr zum Raum für entspanntes Wohlbefinden. Für mehr Bequemlichkeit sorgen dabei Hängematten, Sitzsäcke und andere Relaxmöbel für den Außenbereich. Dem Bedürfnis nach Erholung kommen sie mit neuem Komfort und Design entgegen.