Come and grow – der Blog der spoga+gafa » Wissenswert » PEFC: Nachfrage nach zertifiziertem Tropenholz steigt

PEFC: Nachfrage nach zertifiziertem Tropenholz steigt

Der malaysische Holz-Zertifizierungsrat wollte wissen, wie nachhaltig produziertes und zertifiziertes Tropenholz in Deutschland wahrgenommen wird. Dazu wurden 144 Holzhändler, Fensterbauer, Architekten und öffentliche Beschaffer online befragt.

Demnach erkennen 38 Prozent der Importeure und Händler eine wachsende Nachfrage nach zertifizierten Holzprodukten, gerade auch im Bereich Tropenholz. Gleichzeitig gaben 56 Prozent an, mehr PEFC- als FSC-gelabeltes Holz einzukaufen. Während 24 Prozent erklärten, dass die Nachfrage nach PEFC- Holzprodukten im Vergleich zu anderen Zertifikaten angestiegen ist, schätzen 43 Prozent die PEFC-Nachfrage als stabil ein und 7 Prozent als leicht abnehmend.

Zusätzlich belegt die Umfrage eine gestiegene Wahrnehmung von PEFC als Zertifizierungsstandard in Deutschland. 17 Prozent der befragten Händler beobachten seit 2013 eine deutliche Steigerung des Wiedererkennungswertes des PEFC-Labels und des Marktes für PEFC-zertifiziertes Holz. Weitere 22 Prozent bestätigen einen spürbaren, wenn auch geringen Anstieg des Bewusstseins für PEFC. Der Großteil der Umfrageteilnehmer (33 %) gibt eine gleichbleibende Wahrnehmung an. Lediglich 6 Prozent der Händler verzeichnen eine Abnahme der Wahrnehmung in Deutschland.

PEFC Deutschland wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo hierzulande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.