Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden living » Scheurich: Erweitertes Naturkonzept

Scheurich: Erweitertes Naturkonzept

In der Einrichtungswelt boomt die Rückbesinnung auf die Natur, dabei stehen vor allem Materialien wie Stein, Beton und Holz im Fokus. Das war für den Pflanzgefäße-Hersteller Scheurich ein klares Signal, mit einem erweiterten Indoor-Naturkonzept durchzustarten.



Auf der diesjährigen spoga+gafa präsentierte das Unternehmen neue Serien sowie zahlreiche Ergänzungen bestehender Linien, die das Natursortiment auf über 70 Artikel mit einer Vielfalt an Formen, Oberflächen und Dekoren anwachsen lassen.

Zu den Neuheiten gehört die Übertopfserie Linara, die durch sanft gerundete Formen und handwerkliche Machart beeindruckt. Natürliche Oberflächen und erdige Dekore unterstreichen den Unikatcharakter. Das angesagte Beton-Thema hatte Scheurich mit Roca bereits aufgenommen. Jetzt legt das Unternehmen aus Bayern nach und stellt zwei neue Varianten vor, die die Übertöpfe mit der faszinierenden Oberfläche inszenieren. Zuwachs hat auch die Stone-Familie erhalten: Die beiden neuen Dekore orientieren sich wie die anderen Mitglieder farblich an Mineraltönen und wirken mit ihrer Steinstruktur sehr authentisch. Scheurich unterstreicht, dass alle diese Pflanzgefäße hundertprozentig wasserdicht sind und somit überall eingesetzt werden können, auch auf empfindlichen Holzmöbeln.

Dem Handel bietet Scheurich für die Produktlinien ein POS-Segel sowie speziell entwickelte Warenträger, mit denen den Kunden die ganze Bandbreite an Pflanzgefäßen aufgezeigt werden kann.

Weitere Informationen: scheurich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.