Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden creation & care » Seramis-Mutter Westland: Sprung auf den deutschen Markt

Seramis-Mutter Westland: Sprung auf den deutschen Markt

Auf den Produktverpackungen wird es neben dem Markennamen Westland auch einen deutlichen Hinweis auf den vertrauten Absender Seramis geben. – Foto: Westland

Seit 2014 gehört die Seramis GmbH zu dem britischen Unternehmen Westland Horticulture. Unter der Marke Westland kommt 2018 nun ein eigenes Sortiment im deutschsprachigen Raum auf den Markt. Es wurde jetzt auf der spoga+gafa in Köln vorgestellt.

Seramis ist eine der bekanntesten deutschen Marken im Gartensegment. 1990 startete das Unternehmen aus Rheinland-Pfalz mit dem Seramis Pflanz-Granulat für Zimmerpflanzen. Das Granulat aus Westerwälder Ton bildet einen idealen Pflanzgrund für alle Gewächse in Kübeln und Töpfen und erleichtert durch seine hervorragenden Wasserspeichereigenschaften deren bedarfsgerechte Pflege. Heute umfasst das Seramis Sortiment auch Flüssigdünger und Erden sowie Produkte rund um die Themen Orchideenpflege, Pflanzenstärkung und Rasenpflege.

2014 wechselte die Marke Seramis aus dem Portfolio von Mars zum britischen Unternehmen Westland Horticulture. Das Unternehmen zählt auf der Insel mit seinem Sortiment aus den Bereichen Blumenerde, Dünger, Rasenpflege, Samen, Pflanzenschutz und Wildvogelfutter zu den führenden Anbietern von Gartenprodukten. Seit Jahrzehnten forscht es vor allem intensiv zum Thema Rasenpflege und entwickelt regelmäßig neue Produkte für unterschiedliche Zielgruppen. Mit dem Zukauf von Seramis erweiterte Westland Horticulture zum einen sein Portfolio um eine gut eingeführte und bekannte Marke mit hoher Glaubwürdigkeit. Zum anderen sicherten sich die Briten durch den Zukauf einen vereinfachten Marktzugang im wichtigen Gartenmarkt Deutschland.

Ab 2018 wird die Seramis GmbH Produkte der Marke Westland auch auf dem deutschsprachigen Markt vertreiben. Für die Verbraucher in Deutschland und Österreich wird es auf den Produktverpackungen neben dem Markennamen Westland auch einen deutlichen Hinweis auf den vertrauten Absender Seramis geben. Das Westland-Rasensortiment im deutschsprachigen Raum umfasst zunächst drei Rasensamenmischungen sowie zwei Düngervarianten. Im Regal für Flüssigdünger wird Westland ab Anfang 2018 ebenfalls mit drei Produkten vertreten sein. Impulskäufern soll die Marke außerdem über einen praktischen Gießanzeiger nähergebracht werden.

 

Weitere Informationen: seramis.com und gardenhealth.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.