Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden bbq » Space Grill aus Australien erstmals auf der spoga+gafa

Space Grill aus Australien erstmals auf der spoga+gafa

Foto: Space Grill

Hat der Standgrill ausgedient? Ryan Martin möchte mit seinem Space Grill den Grillmarkt revolutionieren. Mit einer integrierten Absenkfunktion hat der Australier einen Grill entwickelt, der einfach aus dem Blickfeld verschwindet, wenn er nicht genutzt wird. Auf der diesjährigen spoga+gafa wird die Neuheit vorgestellt.

Wer wenig Platz im Garten oder auf dem Balkon hat, aber nicht auf eine große Grillfläche verzichten möchte, für den könnte der Space Grill eine Alternative zum herkömmlichen Standgrill sein. Er wird an eine Wand oder Mauer montiert und ist nach Angaben des Herstellers innerhalb von zehn Sekunden zusammenklappbar. Das minimalistische Design des Space Grills aus rostfreiem Stahl wurde 2016 mit dem Australien Good Design Award ausgezeichnet.

Durch den Gasbetrieb ist der Grill immer sofort betriebsbereit und kann die eigene Terrasse auch nach Feierabend noch schnell in eine Outdoor-Küche verwandeln. Die Grillfläche ist 640 mal 480 Millimeter groß und die Leistung je Brenner beträgt 3.500 Kilowatt. Die Gaszufuhr kann wahlweise über eine handelsübliche Gasflasche oder eine Gasleitung direkt vom Haus aus erfolgen.

Foto: Space Grill

Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse: Auf der Grillfläche bestehend aus Grillrost und „hot plate“ aus Gusseisen, lassen sich bei Bedarf Grillspezialitäten für bis zu zehn Personen gleichzeitig zubereiten. Praktisch: Die drei Gasflammen sind individuell bespielbar, sodass auch nur ein Teil der Grillfläche genutzt werden kann. Das patentierte Abtropfsystem „Drip Tray“ schützt die Terrassenfliesen vor Fettflecken und erleichtert die Reinigung.

Foto: Space Grill

Hier finden Sie Space Grill auf der spoga+gafa 2017: Halle 8.1, Stand D052

 

Weitere Informationen: spacegrill.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.