Come and grow – der Blog der spoga+gafa » Wissenswert » spoga+gafa 2014: Fast 80 Prozent der Fläche bereits belegt

spoga+gafa 2014: Fast 80 Prozent der Fläche bereits belegt

Wenn die spoga+gafa 2014 vom 31. August bis 2. September Fachbesuchern aus aller Welt ihre Tore öffnet, steht schon jetzt fest: Das Angebot in den Segmenten garden living, garden creation, garden care, garden basic und garden unique kann sich sehen lassen. Denn nach einer erfolgreichen ersten Anmeldephase haben bereits zahlreiche namhafte Unternehmen aus dem In- und Ausland ihre Teilnahme an der internationalen Gartenmesse angekündigt.

Fast 80 Prozent der geplanten Fläche sind bereits belegt. Ihren Platz auf der rund 200.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche frühzeitig gesichert haben sich unter anderem Biohort, Birchmeier, BM Massivholz, Briggs&Stratton, Compo, emsa, die efsa Gruppe, felco, fitt, Freund Victoria, friedola, Hartman, Happy People, die hawita Gruppe, Heissner, IKRA mogatec, ipv, Intex, Juliana, juwel, Keter, Koopmann, Landgard, Lechuza, Mesto, ratioparts, Royal Beach, ScanCom, Scheurich, Sieger, tielbürger, videx und WMF. Auch das in Breite und Tiefe weltweit einzigartige Ausstellungsangebot aus dem Bereich Grill & BBQ nimmt mit barbecook, Rösle, WMF und Weber Stephen Gestalt an.

Fachbesucher dürfen sich 2014 auch auf ein attraktives Rahmenprogramm und aufmerksamkeitsstarke Sonderflächen freuen. Erfolgreich etablierte Veranstaltungen wie der ‚Gartencentertag‘, aber auch Newcomer-Events wie die ‚IVG-Gartenparty‘ oder ‚spoga+gafa in 100 Sekunden‘ sind zudem bereits in Planung. Neu in 2014 das BHB Garden-Summit am 3. September 2014. Die neue Kongressveranstaltung soll ab diesem Jahr alle zwei Jahre im Wechsel mit dem BHB-Gartenkongress stattfinden und schließt dabei an die führende Messe für Sport, Lifestyle, Camping und Garten spoga+gafa der Koelnmesse an.

Auch für garden unique haben bereits jetzt namhafte Unternehmen ihre Beteiligung zugesagt, unter anderem Barlow Tyrie, Calma, Cane-Line, EMU, Glatz, Jan Kurtz, Nardi und Schaffner.

Weitere Informationen: spogagafa.de

 

1 Kommentar

  1. Nicole | | Antworten

    Schade daß ich dieses Jahr keine Zeit habe, die Messe zu besuchen. War sonst immer ein absolutes Highlight im Jahr..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.