Come and grow – der Blog der spoga+gafa » Wissenswert » spoga+gafa 2017: FrĂĽhbucher-Aktion endet mit erstklassigem Ergebnis

spoga+gafa 2017: FrĂĽhbucher-Aktion endet mit erstklassigem Ergebnis

Nach einer erfolgreichen spoga+gafa 2016, die mit einem Besucherplus von sechs Prozent endete, stehen die Vorzeichen für die internationale Gartenmesse 2017 sehr gut. Am 28. Oktober endete die Frühbucher-Aktion, bei der Aussteller sich zu besonders günstigen Konditionen ihre Präsentationsfläche frühzeitig sichern konnten, mit einem Rekordergebnis.



Aussteller aus 56 Ländern meldeten innerhalb des Aktionszeitraums an und sicherten sich frühzeitig ihren Wunsch-Standort auf der nächsten spoga+gafa. 84 Prozent der geplanten Ausstellungsfläche sind bereits gebucht. Damit liegt das Ergebnis noch einmal vier Prozent über dem Frühbucherergebnis des Vorjahres. Die spoga+gafa 2017 findet vom 3. bis 5. September in Köln statt.

Neben dem sehr guten quantitativen Ergebnis zeichnet sich schon jetzt ein qualitativ hochwertiges Teilnehmerfeld ab: Zahlreiche starke Marken sowie nationale und internationale Branchengrößen haben ihre Teilnahme an der spoga+gafa 2017 frühzeitig bestätigt und werden das Thema Garten erneut in allen Facetten erlebbar machen. Der Vielfalt der spoga+gafa entsprechend gingen Anmeldungen über alle vier Angebotsbereiche garden living, garden creation & care, garden bbq und garden unique ein. Als Erstaussteller finden u.a. Florensis und Fleuro Select ihren Weg nach Köln. Ebenfalls an Bord der internationalen Gartenmesse im September 2017 sind unter anderem Marken wie Barlow Tyrie, Biohort, BM-Massivholz, Briggs&Stratton, EFSA, Einheitserdewerke Patzer, Felco, Fitt, Glatz, Happy People, Hartman, Hozelock, intex, Keter, Koopman, Mesto, Napoleon, Nardi, Rösle, Scheurich, Selecta One, Sieger, Solo, Tielbürger oder Weber-Stephen.

Weitere Informationen: spogagafa.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.