GrĂĽne Oasen: Parks der Zukunft

MVRDV: Zhangjiang Future Park, Shanghai © MVRDV

Parks und öffentliche Gartenanlagen haben eine lange Tradition als grüne Lunge der Stadt. Neue Konzepte knüpfen weltweit an diese Bedeutung an. Sie verbinden urbane Grünflächen und Orte für Begegnung mit oftmals spektakulären Entwürfen. Ein Blick auf zukunftsweisende Ideen für die Gestaltung von Parkanlagen.

Im Garten mit: Andreas Kipar (LAND Landscape Architecture Nature Development)

Andreas Kipar – Foto: landsrl.com

Dr. Andreas Kipar studierte Landschaftsarchitektur in Essen. Im Jahr 1985 gründete er ein eigenes Planungsbüro in Mailand. In den folgenden Jahren weitete sich die Tätigkeit des Büros mit zahlreichen Projekten in verschiedenen italienischen Regionen aus, sowie in Deutschland, wo die Planungstätigkeit seit 1995 ebenfalls mit einem eigenen Büro durchgeführt wird.

Hongkong: Pläne für den neuen tropischen Park veröffentlicht

Illustrationen – Foto: MIR
Illustrationen – Foto: MIR

In unserer neuen Reihe „GrĂĽner Globus – spannende Gartenprojekte weltweit“ stellen wir Ihnen ab heute grĂĽne Projekte aus aller Welt vor. Seien es innovative Landschaftsbaukonzepte, neu aufgelegte Gartenklassiker, nachhaltige Ideen gegen graue Stadtbilder oder Parks, die grĂĽne Herzen höher schlagen lassen. Den Beginn macht ein Projekt, das Pflanzenvielfalt in eine der größten Metropolen der Welt bringt: Taikoo Place in Hongkong.