Im Garten mit: Alexander Koch (Koch + Koch Gartenarchitekten)

Alexander Koch (Koch+Koch Garten- und Landschaftsarchitekten)
© Alexander Koch

Ein von ihm behutsam umgestalteter Hausgarten aus den 50er-Jahren wurde kürzlich als „Garten des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Wir sprachen mit dem Gartenarchitekten Alexander Koch über Grundprinzipien der Gartengestaltung, die Vermittlung von Geborgenheit und tanzende Apfelbäume.

Die großen Gärtner: 500 Jahre Gartengeschichte

500 Jahre Gartengeschichte: „Die großen Gärtner“ – Foto: DVA

Stephen Anderton ist Journalist, Autor und Moderator. Er arbeitet seit vielen Jahren im Ressort Garten und Gärtnern bei der „Times“ und schreibt für Magazine wie „Gardens Illustrated“ oder „Country Life“. Darüber hinaus beschäftigt er sich seit Jahrzehnten mit dem Erhalt und der Restaurierung historischer Gärten. In seinem jetzt auf Deutsch erschienen Buch „Die großen Gärtner“ wirft er einen Blick auf 500 Jahre Gartengeschichte und porträtiert 40 historisch interessante Botaniker, Gartengestalter und -künstler aus 13 Ländern.

Die 1.500 schönsten Gärten und Parks: Neuer Garten Reiseführer Deutschland

Garten Reiseführer Deutschland – Foto: Callwey

Vom Botanischen Garten der Universität Leipzig über den Feng-Shui Rosengarten Bergschneider in Paderborn bis zum Garten der Liebermann-Villa am Berliner Wannsee – im neuen „Garten Reiseführer Deutschland“ findet man sehenswerte Parks, Schlossgärten und auch die offenen Privatgärten der Bundesrepublik.

Sommer, Sonne, Grillzeit

Foto: Weber

Der Sommer ist da und damit der Höhepunkt der Grillsaison. Das Grillen ist für viele Deutsche mittlerweile mehr als reine Nahrungszubereitung – am Grill treffen unterschiedliche Philosophien aufeinander. Für einige ist es schlicht die Lust am Brutzeln im Freien, für andere ist es Passion, Leidenschaft oder sogar Sport. Wir haben einmal einige Zahlen und Fakten rund ums Grillen zusammen getragen.

Im Garten mit: Ferdinand Graf von Luckner (Fotograf)

Ferdinand Graf von Luckner – Foto: graf-luckner.de
Ferdinand Graf von Luckner – Foto: graf-luckner.de

Ferdinand Graf von Luckner studierte Fotografie und Film-Design in Dortmund und schloss mit dem Diplom als Fotodesigner ab. Seit vielen Jahren arbeitet er selbstständig für verschiedene europäische Zeitschriften und Buchverlage. Seine Schwerpunktthemen dabei sind Interior und Garten. Von ihm sind beispielsweise die Fotografien in den Büchern „Die Traumgärten Neuseelands entdecken“, „Die geheimen Gärten von Wien“ oder „Der Garten von Hermann Hesse“.