Wohnen im Freien: Designtrends für Outdoormöbel

Savoy Chair: Hularo ist ein synthetisches Rattan mit besonders wetterfesten Eigenschaften © 4 Seasons Outdoor

Vom 2. bis zum 4. September 2018 zeigt die spoga+gafa neueste Entwicklungen rund um das Wohnen im Freien. Als größte Gartenmesse der Welt präsentiert sie frische Gestaltungsansätze, neue Funktionen oder innovative Materialien. Wir werfen schon jetzt einen Blick auf aktuelle Designtrends für die Möblierung des Außenbereichs.

Neues Design für Relaxmöbel erobert den Außenbereich

Loungesessel Savoy Living mit extrem wetterfestem Geflecht © 4 Seasons Outdoor

Oase im Grünen, Freiluft-Lounge oder zweites Wohnzimmer – der Garten wird immer mehr zum Raum für entspanntes Wohlbefinden. Für mehr Bequemlichkeit sorgen dabei Hängematten, Sitzsäcke und andere Relaxmöbel für den Außenbereich. Dem Bedürfnis nach Erholung kommen sie mit neuem Komfort und Design entgegen.

GrĂĽne Oasen: Parks der Zukunft

MVRDV: Zhangjiang Future Park, Shanghai © MVRDV

Parks und öffentliche Gartenanlagen haben eine lange Tradition als grüne Lunge der Stadt. Neue Konzepte knüpfen weltweit an diese Bedeutung an. Sie verbinden urbane Grünflächen und Orte für Begegnung mit oftmals spektakulären Entwürfen. Ein Blick auf zukunftsweisende Ideen für die Gestaltung von Parkanlagen.

Hygge im Freien: Skandinavisches LebensgefĂĽhl fĂĽr den Garten

Cane-line Level Tische

Das dänische Wort „Hygge“ steht für einen Einrichtungstrend, der skandinavische Gemütlichkeit ins Wohnzimmer bringt. Aussteller der spoga+gafa übertragen die nordische Gelassenheit auf den Garten. Natürliche Materialien, zeitlose Formen und warme Farben prägen ihr aktuelles Outdoor-Design für einen entspannten Lebensstil.