Variantenreiche NebengebÀude aus Edelstahl

Foto: CUBE fx

Die CUBE fx #Deluxe Design-NebengebĂ€ude sind mehr als nur GartenhĂ€user. Sie bestehen komplett aus Edelstahl und benötigen weder Fundament noch Schrauben. Das Sortiment an Ausstattungsmöglichkeiten ist groß und vielfĂ€ltig. Auf der diesjĂ€hrigen spoga+gafa stellte die CUBE fx GmbH aus Lebach die neueste Variante vor: Eine Ausstattung mit KĂŒchenmodulen, die sich in den Garten ausschwenken lassen.

Blockhausbau Hummel: Home Office im Garten

Statt sich morgens durch den Verkehr ins BĂŒro zu quĂ€len einfach den Rechner im eigenen Garten anwerfen – wer trĂ€umt nicht davon? Möglich macht das jetzt Blockhausbau Hummel mit einer außergewöhnlichen Home-Office-Lösung. Der AllgĂ€uer Gartenhausspezialist hat das BĂŒro-Gartenhaus „My Office“ entwickelt. Dank einer FlĂ€che von 2,70 mal 3,20 Metern passt es in jedes GrundstĂŒck und schafft ganz neue Perspektiven fĂŒr Unternehmer und Mitarbeiter. „In vielen Unternehmen bleiben die ArbeitsplĂ€tze von Außendienstlern oder Unternehmensberatern zu 80 Prozent ungenutzt, weil diese meist nur wenige Stunden pro Woche fĂŒr BĂŒroarbeiten aufwenden mĂŒssen. Zum Teil werden dann ganze Geschosse vier Tage lange ĂŒberhaupt nicht benutzt. Mit ,My Office’ können Unternehmen ArbeitsplĂ€tze auslagern, die bisher ungenutzte BĂŒroflĂ€che anderweitig verwenden oder gemieteten BĂŒroraum reduzieren“, so Josef Hummel, Inhaber von Blockhausbau Hummel.

Aber nicht nur fĂŒr große Organisationen, sondern auch fĂŒr freiberuflich TĂ€tige wie Architekten, Steuerberater oder Journalisten sowie TeilzeitbeschĂ€ftigte ist „My Office“ von Hummel interessant. Großer Vorteil: Die Bereiche Arbeiten und Wohnen lassen sich sauber trennen. Im eigenen Haus muss kein Raum als Arbeitszimmer geopfert werden und die GeschĂ€ftsunterlagen mĂŒssen nicht schnell vom Esstisch verschwinden, wenn das Mittagessen ansteht. Sollten die Kids daheim mal ausgelassen toben, kann trotzdem konzentriert gearbeitet werden.

Platz zum Arbeiten ist laut Josef Hummel genug in „My Office“. „Mit der GrundflĂ€che von 8,60 Quadratmeter liegen wir perfekt im Rahmen der geforderten GrĂ¶ĂŸe fĂŒr ein ideales Arbeitsumfeld. Der Ausblick in die Natur und die warme Holz-Optik tragen natĂŒrlich auch zur WohlfĂŒhlatmosphĂ€re bei. So arbeitet es sich doch gleich viel effektiver.“ Zum Vergleich: 1,5 Quadratmeter sind fĂŒr jeden Mitarbeiter normalerweise in GroßraumbĂŒros vorgeschrieben, acht bis zehn Quadratmeter gelten als optimal. Zu den Highlights von „My Office“ gehören ein Panorama-Schwenkfenster, das ĂŒber der Arbeitsplatte angebracht ist, sowie ein stylisches Trapezmuster an der Außenwand. Auf Wunsch liefert Blockhausbau Hummel die Home-Office-Lösung nicht nur mit der integrierten Arbeitsplatte, sondern auch komplett mit BĂŒromöbeln.

Auch fĂŒr die Weiternutzung ist gesorgt. Sofern „My Office“ nicht mehr als zusĂ€tzlicher Arbeitsplatz gebraucht wird, lĂ€sst sich das Gartenhaus jederzeit zur Sauna umbauen. Je nach Ausstattung ist das BĂŒro ab 13.700 Euro erhĂ€ltlich. „Damit steht ,My Office‘ im optimalen VerhĂ€ltnis von Nutzen und Preis und wird außerdem komplett montiert geliefert, so dass fĂŒr Unternehmen und Mitarbeiter kein zusĂ€tzlicher Aufwand entsteht“, erklĂ€rt Hummel. Mehr als ein Fundament – entweder als Betonplatte oder Streifenfundament – sowie ein Elektroanschluss sind fĂŒr das Aufstellen nicht nötig.

Blockhausbau Hummel mit Firmensitz in Ottobeuren (AllgĂ€u) ist seit knapp 40 Jahren einer der fĂŒhrenden Hersteller von individuellen Block-, Garten-, Sauna- oder WhirlpoolhĂ€usern, Pavillons und Home-Offices. In dieser Zeit stellte das Unternehmen mehr als 10.000 Objekte her. Derzeit beschĂ€ftigt das Familienunternehmen am Firmensitz in Ottobeuren 21 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: hummel-blockhaus.de