Wie digital ist die Grüne Branche? – Ein Interview mit Dr. Johannes B. Berentzen (Dr. Wieselhuber & Partner GmbH)

Digitalisierung in der GrĂĽnen Branche – Foto: Pixabay

Kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat die Unternehmen vor so große Herausforderungen gestellt, wie die Digitalisierung. Der technische Fortschritt ist in diesem Bereich häufig so schnell, dass es vielen schwerfällt mitzuhalten. Geschäftsprozesse und -tätigkeiten verändern sich fortwährend. Es entstehen zugleich aber immer auch neue Potentiale und Möglichkeiten in Richtung Markt und Kunden.

„Für den Sommer sollte man immer einen Plan B haben“ – Ein Interview mit Oliver Mathys (Marketing- und Sales-Consultant)

Sommer in einem Gartencenter – Foto: oliver-m-consulting.com

Oliver Mathys ist ein ausgewiesener Marktkenner und Netzwerker der Grünen Branche. Er entwickelt Absatzkonzepte für Gartencenter und Baumärkte in ganz Europa und unterstützt sie bei der Umsetzung. Wir haben mit ihm über seine Ideen für die POS Gestaltung im Sommer gesprochen und darüber, was Gartencenter in diesen Monaten unbedingt beachten sollten.

Im Garten mit: Armin Rehberg (Landgard eG)

Armin Rehberg – Foto: Landgard

Seit Mitte 2013 ist Armin Rehberg Vorstandsvorsitzender (CEO) von Landgard, der größten Erzeugergenossenschaft für Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse in Deutschland. Seitdem setzt er sich konsequent für die Umsetzung moderner, zukunftsweisender Ideen und Projekte ein, wie z.B. für den Aufbau und die Etablierung der Siegel „Deutsche Gärtnerware“ und „Deutschland schmeckt“ als Herkunfts- und Qualitätszertifizierungen. Auch die Werbeinitiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ oder der „Cash & Carry Zukunftsmarkt Herongen“ gehören zu den Meilensteinen auf dem erfolgreichen Weg. Im Oktober 2018 zeichnete die Expertenjury des Taspo Awards den Diplom-Kaufmann und Manager für seine Verdienste um die Grüne Branche und die Erzeugergenossenschaft als „Unternehmer des Jahres“ aus.

„Der Brexit war eine schreckliche Entscheidung für Großbritannien“ – Im Garten mit: John. W. Herbert (European Retail Association)

John W. Herbert – Foto: BHB

John. W. Herbert, Generalsekretär der European Retail Association (EDRA) und Urgestein der Baumarktlandschaft. Er ist seit fast 35 Jahren in führenden Positionen bei deutschen und ausländischen Baumarktbetreibern sowie in nationalen und internationalen Verbänden der DIY-Branche tätig.

Auch für die Grüne Branche interessant: Kauffrau/-mann im E-Commerce – ein neuer Ausbildungsberuf für Deutschland

Kauffrau/-mann im E-Commerce ist der erste kaufmännische Berufszweig, der sich vornehmlich mit digitalen Geschäftsmodellen beschäftigt. – Foto: Pixabay

Die Wirtschaft und das Kaufverhalten von Kunden werden zunehmend digitaler. Laut Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) verzeichnete der Online-Sektor im ersten Halbjahr dieses Jahres bereits ein Plus von 11,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wenn auch etwas zögerlicher, so zeigt sich diese Entwicklung hin zur Digitalisierung auch in der Grünen Branche. 2017 wies der Gartenmarkt E-Commerce-Umsätze von rund 880 Mio. Euro auf.