Malaysische Holzwirtschaft: spoga+gafa-Auftritt mit Verlosung

Bereits zum dritten Mal präsentieren sich der Dachverband der malaysischen Holzwirtschaft (MTC) und der malaysische Holzzertifizierungsrat (MTCC) gemeinsam auf der spoga+gafa (Halle 11.1, C 029). Ziel ist es, die Bedeutung des deutschen Marktes für PEFC-zertifizierte Gartenmöbel aus Malaysia zu unterstreichen. Denn MTCC setzt das erste Holzzertifizierungssystem um, das PEFC-anerkannt ist.

Um die Aufmerksamkeit der Besucher auf den diesjährigen Auftritts zu lenken, stellen die Organisationen im „boulevard of ideas“ eine PEFC-zertifizierte Hollywoodschaukel aus, die die Gäste nicht nur testen, sondern auch gewinnen können. Auf der deutschen Website nachhaltiges-tropenholz.de gibt es ein Preisausschreiben – für die Teilnahme muss lediglich eine Frage online beantwortet werden.

Darüber hinaus können sich die Besucher am Stand über die aktuellen Entwicklungen in der malaysischen Holzwirtschaft informieren – vor allem über das Holzlegalitätssicherungssystem, das seit Anfang 2013 in Kraft ist. Im vergangenen Jahr exportierte Malaysia Holz und Holzprodukte im Wert von rund fünf Mrd. Euro. Möbel hatten dabei einen Anteil von ca. 32 Prozent. Der Möbelmarkt in der Europäischen Union ist mit einem Anteil von 41 Prozent einer der größten für malaysische Holzproduzenten.

Menz Holz Design: Wachstumsfinanzierung mit Crowdinvesting

Schwarm trifft auf edle Hölzer: Auf der Crowdinvesting-Plattform Crowdrange haben Investoren ab sofort die Möglichkeit, sich direkt am Wachstum von Menz Holz Design zu beteiligen – und das ab einem Betrag von 50 Euro. Das Unternehmen hat mit seinen Terrassenböden und Möbeln große Pläne und startet deshalb diese demokratische Art der Wachstumsfinanzierung. Über eine Laufzeit von drei Monaten sollen maximal 500.000 Euro generiert werden.

Der ehemals insolvente Hersteller wurde vor knapp einem Jahr von dem Private-Equity-Investor Trigon übernommen. „Wir sind überzeugt, dass der Zeitpunkt genau richtig ist, um das Wachstum von Menz Holz durch eine Schwarmfinanzierung weiter voran zu treiben. In Crowdrange haben wir den passenden Partner für dieses Vorhaben gefunden“, so Christoph D. Kauter, Geschäftsführer von Menz Holz.

Die Düsseldorfer Plattform Crowdrange will neue Möglichkeiten des Investments durch die Schwarmfinanzierung bieten. Dabei stellen viele Menschen als Investoren gemeinsam die Mittel für die Finanzierung eines Unternehmens oder Projekts bereit. Erstmals wird dabei nicht nur die Beteiligung an Start-ups möglich, sondern auch an etablierten Mittelstandsfirmen.

Weitere Informationen: crowdrange.de

12