Selecta one: Untersuchung zu insektenfreundlichen Pflanzen

Biene auf Dahlia – Foto: Selecta one

Vielen Menschen reicht es heute nicht mehr, dass die Blumen und Pflanzen für Garten und Balkon schön aussehen. Möglichst bienen- und insektenfreundlich sollen sie sein. Denn in Zeiten, in denen die wichtigen Bestäuber in unseren aufgeräumten Kulturlandschaften und Monokulturen kaum noch Nahrung finden, möchten immer mehr Hobbygärtner dem etwas entgegensetzen.

„Bienenfreundlich ist das neue Schwarz!“ – Ein Garten für Insekten

Biene und Rose – Foto: BGL
Biene und Rose – Foto: BGL

In den letzten Jahren rückt bei einigen Gartenbesitzern ein Thema in den Mittelpunkt, das in dieser Weise früher kaum eine Rolle gespielt hat: Insekten. In der Vergangenheit wurden die Tiere wohl eher bekämpft, und man war froh, wenn es in der eigenen Grünfläche nicht allzu sehr krabbelte und flatterte. Heute soll ein naturnaher Garten nicht nur dem Besitzer gefallen, auch Käfer, Schmetterling und Co. sollen sich hier wohl fühlen.