Garpa: Unter einem Dach mit Dedon und Gloster

DK Premium Brands, Inhaberin der Marken Dedon und Gloster, erweitert mit der Akquisition von Garpa ihr Portfolio. Die Holding hat die Mehrheitsanteile an der Outdoor- und Lifestyle-Marke übernommen.

„Mit diesem Schritt kommt DK Premium Brands der Vision näher, Weltmarktführerin im Segment Premium-Outdoormöbel zu werden“, so Angelo van Tol, Executive Chairman von DK Premium Brands AG. Das markentypische Design von Garpa soll fortgeführt und die Managementstruktur unberührt bleiben.

„Wir freuen uns darauf, unseren Kunden neue Möglichkeiten zu eröffnen. Unter dem Dach von DK Premium Brands werden wir von Synergien auf verschiedenen Ebenen profitieren und dabei unsere Eigenständigkeit bewahren“, betonen die Garpa-Chairmen Katja Holert, Tochter des Garpa-Gründers Heinz Holert, und Thomas Nowak.

Garpa wurde 1979 gegründet und bietet hochwertige Möbel für den Indoor- und Outdoor-Bereich. Die Kollektionen werden Privatkunden, Architekten und Inneneinrichtern in Deutschland, der Schweiz und Österreich angeboten. Das Unternehmen verfügt über eigene Showrooms in Escheburg, Berlin, Reutlingen, Wien und Zürich.

DK Premium Brands AG ist eine Holding mit Sitz in Zürich. Weltweit sind bei den Marken von DK Premium Brands mehr als 3.000 Mitarbeiter beschäftigt. Es gibt eigene Manufakturen auf der philippinischen Insel Cebu und dem indonesischen Surabaya.

EFSA: Gartentrends für den Handel 2015

Ein neu designtes Lifestyle Magazin mit den neuen Trends für die nächsten Saisons; ein neuer Concept Store auf der spoga+gafa 2014 mit dem „Gartencenter der Zukunft“ und der Launch der neuen Website: Die European Floral and Lifestyle Product Suppliers Association EFSA startet mit neuen Konzepten durch und zeigt, was im nächsten Gartenjahr wichtig wird.

Concept Store 3.0

Für ihren dritten Concept Store auf der spoga+gafa hat die EFSA sich dieses Jahr das Thema „Changing the City“ auf die Fahnen geschrieben, da die steigende Beliebtheit von Urban Gardening, also dem innerstädtischen Gärtnern, ein großes Potential für Ausrüster und Händler sei. Die Besucher können sich auf diese bunten Themen in dem Store freuen:

  • Tribal – Avantgardistisch, atmosphärisch und reich an Ethno-Dekorationen
  • Nautic – Alles über Wasserspiele und Bewässerung in Garten und auf dem Balkon
  • Level – Outdoor-Erlebnisse auf dem Balkon
  • Tom Boy – spielerisch, mit Schwerpunkt auf sozialen Komponenten
  • Secret – ungeahnte Möglichkeiten in einem „geheimen“ Innengarten

Der Concept Store wurde entwickelt und realisiert von TPK Media Partners und Vinnce Ponnet von Viretail. Laut EFSA soll der Händler den Kunden mit verlockenden Produktangeboten, Düften, Licht und Beschilderung unbewusst ansprechen und ihn in bestimmte Abschnitte des Geschäftes locken.

Neues Format für die Veröffentlichung der Trends

Die neuen Colour- und Style-Trends für den Frühling und Sommer 2015 werden diesmal in Form eines ansprechenden und spannenden Lifestyle-Magazins veröffentlicht. Zusätzlich zu den Trends werden dort Stellungnahmen, Interviews mit Experten, Nachrichten und EFSAs Event Agenda zu lesen sein. Für das nächste Jahr wurden bereits fünf verschiedene Garten-Themen entwickelt:

  • Vitamin Vibe – Frisch, klar und mit zeitgemäßem Design
  • Poetic Project – Sommer in der Stadt, mit industriellem Flair und Vintage-Einflüssen. Urban Gardening und Urban Farming sind wichtige Elemente.
  • Super Shore – Hippy-Schick, angereichert mit aquatischen Blau- und Grün-Tönen
  • Flash Fusion – Eine Hommage an die Sixties, moderne Kunst trifft auf Ethno in einer sommerlichen Atmosphäre
  • Eternal Earth – Roh und unverfälscht; eine trockene, fast wüstenartige Umgebung

Die Trends sind inspiriert von der Colour and Style Forecast von Nelly Rodi, international führend in Trendprognosen. Das Magazin wird im EFSA-Bereich und im Concept Store in Halle 10.1 auf der spoga+gafa 2014 erhältlich sein.

Weitere Informationen: efsa.com

Shop for a Week – Ungewöhnliches Verkaufskonzept aus Holland

Ein Gespür für extravagante Events, ungewöhnliche Geschäftsideen und eine unerschöpfliche Leidenschaft für perfekt gestaltete Kunstwerke aus Blumen: Das ist es, was „The Wunderkammer“ ausmacht. Die beiden Gründer, Florian Seyd und Ueli Signer, sind meisterliche Floristen und Arrangeure, die ihr ganzes Herzblut in jedes ihrer außergewöhnlichen Projekte einfließen lassen. In der internationalen Blumenszene sind die beiden vor allem für ihren „Shop for a Week“ bestens bekannt.

Der „Shop for a Week“ basiert auf der Idee, eine Geschäftseröffnung als zehntägigen Event zu zelebrieren, um den Laden danach gleich wieder zu schließen. Was zunächst nach einem einigermaßen wahnsinnigen Unternehmen klingt, ist in Amsterdam seit sechs Jahren eine feste Institution. Dieser „Shop for a week“ findet dort nur zweimal im Jahr statt – immer an einem anderen Standort – und gewinnt von Mal zu Mal mehr Fans.

Am 1. und 2. August 2014 kommen die beiden Meisterfloristen nun mit „The Wunderkammer“ auf die Donaugartenschau in Deggendorf. Seyd und Signer wollen hier die Besucher mit einem ganz besonderen Blumenkunstwerk mehr als beeindrucken. Im Mittelpunkt ihres Projektes steht die Gerbera. An den Deichgärten wird ein Pavillon Treffpunkt errichtet, der innen und außen vollständig mit Gerberablüten bedeckt sein wird. Dafür werden so viele von den leuchtenden Sommerblumen verarbeitet wie noch an keiner anderen Stelle auf der Welt. Gesponsert wird die Aktion durch den niederländischen Großhandelsverband für Schnittblumen, VGB.

Weitere Informationen: colouredbygerbera.nl und thewunderkammerwebshop.eu

Weber: Fans feiern exklusiv mit Thomas Müller

Was für ein Erlebnis: Am 17. Juli 2014 ging für 22 Fußball-Fans ein Traum in Erfüllung. Sie konnten mit dem frisch gebackenen Weltmeister Thomas Müller gemeinsam den Titel feiern. Organisiert hatte die exklusive Welcome-Back-Party über den Dächern Münchens Grillspezialist Weber-Stephen.

Bei der Party mit Fünffach-Torschütze Thomas Müller kamen Grill- und Fußball-Fans gleichermaßen auf ihre Kosten. Der erste Höhepunkt des Events: Die Partygäste standen gemeinsam mit ihrem WM-Helden am Grill und bereiteten ein Vier-Gänge-Menü zu. Professionelle Unterstützung bekamen sie dabei von den Weber-Grillmeistern. Währenddessen hatten die Fans Gelegenheit, den Hobby-Griller Müller über die emotionalsten Momente und seine persönlichen WM-Highlights auszufragen: „Der Titelgewinn ist der absolute Wahnsinn. Es wird noch eine Zeit dauern bis wir wirklich verstehen, was wir da zusammen erreicht haben. Die letzten Wochen waren einfach weltklasse. Aber jetzt freue ich mich natürlich auch, wieder Zuhause zu sein, beim Grillen zu entspannen und dann in den Urlaub zu fahren“, so der Fußballer.

Beim anschließenden Kickerturnier traten dann die Gäste gegeneinander an. Der glückliche Sieger freute sich nicht nur über ein Spiel gegen den Weltmeister, sondern auch über einen handsignierten „Go-Anywhere“-Grill. Zum Abschluss des Abends erhielten die Teilnehmer exklusive Weber Gastgeschenke.

Mit dem Titelgewinn der Nationalmannschaft in Rio erreicht die Kooperation von Weber und Thomas Müller einen weiteren Höhepunkt, so das Unternehmen. „Mit Thomas Müller haben wir einen Glückstreffer gelandet“, unterstreicht Frank Miedaner, Geschäftsführer von Weber-Stephen Deutschland. „Während der gesamten WM haben wir unserem Fußball-Botschafter und der gesamten Nationalmannschaft die Daumen gedrückt und freuen uns jetzt natürlich umso mehr über Müllers brillante fußballerische Leistungen.“ Mit zahlreichen Aktionen begleitete Weber seinen Fußballbotschafter und die deutschen Fans bei der WM in Brasilien.

Weber ist Aussteller auf der internationalen Gartenmesse spoga+gafa, 31. August bis 2. September 2014 in Köln.

Weitere Informationen: weberstephen.de

 

 

Weber-Stephen: Ab heute mit Thomas Müller im TV

Zur Fußball-Weltmeisterschaft geht Weber-Stephen mit einem TV-Spot mit Thomas Müller an den Start. Von heute an bis zum 5. Juli 2014 ist der Werbefilm im Umfeld wichtiger WM-Partien, wie beispielsweise dem Spiel Deutschland gegen Portugal, im Ersten, im ZDF, auf N24 und DMAX zu sehen.

„Mit unserem aktuellen TV-Spot transportieren wir die zentralen Botschaften unserer Kampagne erfolgreich ins WM-Jahr“, sagt Marc André Palm, Marketing Director Central Europe von Weber. „Weber und Thomas Müller verbinden gemeinsame Werte wie Qualität und Leidenschaft. Und nicht nur im WM-Sommer sind Fußballschauen mit Freunden und gemeinsames Grillen eine unschlagbare Kombination.“

Und Thomas Müller fügt hinzu: „Vor ein paar Jahren habe ich von meiner Frau einen ,Weber Genesis’ geschenkt bekommen, mit dem ich seither zu Hause grille. Umso mehr Spaß macht es mir, als ambitionierter Hobby-Griller jetzt Mitglied des Weber Erfolgsteams zu sein und von den Grillmeistern nützliche Tipps zum Equipment und abwechslungsreichen Grillen zu erhalten.“

Neben dem Spot veranstaltet Weber-Stephen zur WM auch zahlreiche Aktionen. So haben Fußballfans u.a. die Möglichkeit, die Teilnahme an einer Grillparty mit Thomas Müller zu gewinnen.