60 Jahre COMPO: Rasenpflege Jubiläums-Aktion 2016

Runder Geburtstag bei Compo: Das Unternehmen feiert 60 Jahre und startet 2016 mit einem Rasen-Jahr durch. Aus gutem Grund, denn Compo konnte bei Rasendünger und -saat in 2014 den Marktanteil um vier Prozentpunkte ausbauen*. Bei der großen Jubiläumsaktion dreht sich alles um die preisattraktiven Aktionsprodukte Jubiläums Rasendünger und Jubiläums Rasensaat. Sie werden dem feierlichen Anlass entsprechend in einer Verpackung im Gold-Design angeboten und sollen durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Am POS will Compo 2016 den Auftritt der Aktionsprodukte mit einer werbewirksamen Gemeinschaftsplatzierung inszeniert. Die Halb-Container im Rasen-Look mit dem Crowner „Zwei Rasen-Profis zum Jubiläums-Preis“ sollen Kunden emotional ansprechen und starke Kaufanreize generieren. Darüber hinaus kommuniziert das Unternehmen das Jubiläums-Angebot auch in zielgruppenaffinen TV-Kanälen − zu den besten Sendezeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem beliebten Vorabend- und Abendprogramm, im Umfeld von Top-Highlights wie ARD Sportschau und Sky Bundesliga.

Ob Badminton oder Fußball, für viele Gartenbesitzer hat der Rasen nicht nur eine optische Funktion, er wird auch als Spielfläche genutzt. Auf die besonderen Belastungen des Rasens durch Spiel und Sport seien die Jubiläumsprodukte optimal eingestellt, so das Unternehmen: „Der Compo Jubiläums Rasendünger zeichnet sich durch eine sehr gute Startwirkung aus, ohne Stoßwachstum zu erzeugen. Er versorgt den Rasen mit seiner Langzeitwirkung für bis zu drei Monate mit allen wichtigen Nährstoffen. Mit einem Streuwagen lässt sich das Granulat einfach verteilen und ermöglicht eine bedarfsgerechte Stickstoffversorgung in Abhängigkeit von Feuchtigkeit und Wärme. Für die Neuanlage von Gebrauchsrasenflächen ist die schnell keimende Rasensaat Spiel & Sport perfekt. Die strapazierfähige Mischung sorgt für einen dichten, extrem belastbaren Flor und ist für alle Böden geeignet.“

Weitere Informationen: www.compo.com

*Quelle: GfK Rasendünger Markt in DIY 1-12 2014 bzw. Rasensaat-Markt in DIY 1-6 2014

Fürther Agentur Lingner: Verpackungs-Relaunch für Hauert Günther Düngerwerke

Die Agentur Lingner Marketing aus Fürth konnte das Schweizer Traditionsunternehmen Hauert in einem Pitch überzeugen und zeichnet sich nun für den neuen Auftritt des dreistufigen Rasendüngersystems „Progress“ verantwortlich. Ziel des Relaunches ist es, den Produktnutzen des Düngers direkt im PoS Regal präsenter zu machen, dem Verbraucher Orientierung zu bieten und neue Kunden für das Produkt zu gewinnen. Die Karton- und Folienverpackungen im neuen Look sind ab Januar 2016 im Handel erhältlich.

Seit über 25 Jahren ist Lingner Marketing spezialisiert auf den Aufbau emotionaler Markenwelten. Die Franken setzen beim Hauert Relaunch auf das bewährte Drei-Stufen-Konzept des Produkts: In den Fokus der Kommunikation rückt das aufeinander aufbauende System des Profi-Rasendüngers, das nun einen zeitgemäßen Auftritt bekommen und hierdurch selbsterklärend sein soll. Die bereits bestehenden Bezeichnungen wie „Kick Off“ (Frühling), „Match“ (Sommer), „Finish“ (Herbst) stehen für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten entsprechend der Jahreszeiten und wurden in den neuen Look integriert. Verbindendes Element ist ein Kreis, der die unterschiedlichen Aussaatzeiten farblich hervorhebt und sich auf allen Verpackungen findet. So wird direkt deutlich, welcher Dünger sich für welche Vegetationsphase eignet. Das Design – angelehnt an das Hauert-Farbkonzept in Grün und Gelb – soll die optische saisonale Differenzierung unterstreichen und gleichzeitig eine neue emotionale Bildwelt einführen. Ansprechende Motive inszenieren dabei die Jahreszeiten. Den optischen Relaunch rundet das überarbeitete PoS-Display ab. Der Topper ist an das neue Konzept angepasst und greift ebenfalls die drei Dünge-Stufen in Form eines Streifens auf.

„Moderner, emotionaler, zielgruppengerechter und selbsterklärend sollten die Verpackungen für unseren Rasendünger werden“, so Roland Kammerer, verantwortlich für den Bereich Verkauf und Marketing bei den Hauert Günther Düngewerken Deutschland. „Lingner hat von Beginn an unsere Aufgabenstellung verstanden und uns mit einem stimmigen Gesamtkonzept überzeugt. Mit dem ansprechenden Auftritt bieten wir unseren bestehenden Kunden ein Plus an Orientierung und Information. Gleichzeitig können wir neue Kunden auf unseren Rasendünger aufmerksam machen.“

Weitere Informationen: lingner.de und hauert-guenther.de

Neudorffs neue TerraVital-Reihe

Mit der neuen TerraVital-Reihe bietet Neudorff vier hochwertige Rasensamen-Mischungen an, die sich den individuellen Bedürfnissen eines jeden Gartens anpassen sollen: Ob strapazierfähige Rasenspielwiese (TerraVital Spiel&FreudeRasen), ein schattiges Plätzchen (TerraVital Licht&SchattenRasen), gleichmäßig aussehender Zierrasen (TerraVital Pracht&EleganzRasen) oder pflegeleichter Rasen für Freizeitgenießer (TerraVital Bequem&WohlfühlRasen) –im Neudorff-Sortiment soll jeder Gartenbesitzer seinen passenden Rasensamen finden.

Die verschiedenen Rasensamen-Mischungen sind nach Herstellerangaben speziell auf ihre jeweiligen Ansprüche und Standorte abgestimmt. Das enthaltene natürliche TerraVital-Wirksystem, das Neudorff Terra Preta® mit MyccoVital® (Mykorrhiza) kombiniert, soll außerdem das Wurzelwachstum fördern und die Bodenstruktur verbessern. Gleichzeitig soll es die Wasser- und Nährstoffspeicherung im Boden optimieren, die Nährstoffaufnahme erhöhen und die Wurzelbildung verstärken.

Neudorff unterstreicht, dass sich die Mischungen insbesondere durch höchste Sortenreinheit und geprüfte Qualität auszeichnen würden. Zudem enthielten sie RSM (Regel-Saatgut-Mischungen)gelistete Spitzensorten nach höchsten Anforderungen. Diese trügen mit dazu bei, dass ein dauerhaft gesunder, sattgrüner Rasen entstehe, der Moos und Unkraut wenig Chancen lässt.

Weitere Informationen: neudorff.de

Neu bei Ryobi: Hybrid-Rasenmäher für den Einsatz als Akku- oder Elektrogerät

Mit dem neuen Hybrid-Rasenmäher RLM18C34H25 lässt Ryobi Anwendern die Wahl: Je nach Erfordernissen kann das Gerät mit zwei 18 Volt Lithium-Ionen-Akkus oder direkt am Stromkabel betrieben werden. Bei der regelmäßigen Pflege von kleineren oder verwinkelten Rasenflächen, bei denen der Mäher oft gewendet und neu angesetzt werden muss, sorgt die Akkukraft für viel Bewegungsfreiheit. Auf größeren, unverstellten Rasenflächen oder bei höher gewachsenem, dichtem Gras empfiehlt sich der kabelgebundene Einsatz.

Im Griffbügel des Mähers befindet sich die Ladestandsanzeige für die Akkus. So ist eine Überprüfung der Restlaufzeit jederzeit möglich. Die Akkus sind Teil des Ryobi-Systems ONE+ und können in über 35 Elektrowerkzeugen und Gartengeräten des Herstellers zum Einsatz kommen. So können weitere Geräte der ONE+-Serie auch ohne Akku und Ladegerät erworben werden.

Der Hybrid-Rasenmäher RLM18C34H25 mäht mit einer Schnittbreite von 34 Zentimetern. Entlang von Kanten richtet ein seitlich angebrachter Rasenkamm („EasyEdge“) die Grashalme auf und ermöglicht einen sauberen Schnitt ohne zusätzliche Nacharbeit. Die Schnitthöhe ist in fünf Stufen einstellbar. Der textile Grasfangsack hat ein Fassungsvermögen von 45 Litern. Ein Hardtop aus Kunststoff verbessert die Aufnahme des Schnittguts. Als Alternative kann auch ein mitgelieferter Mulchkeil eingesetzt werden. Das Schnittgut wird dann während des Mähens gleichmäßig auf dem Rasen verteilt.

Weitere Informationen: ryobitools.eu

Hauert Progress: Das Rasendüngersystem für den anspruchsvollen Hobbygärtner

Einen Rasen zu haben, der so gleichmäßig dicht und gepflegt ist, wie in einem Fußballstadion oder auf einem Golfplatz, davon träumen viele Gartenbesitzer. Mit der richtigen Pflege ist das durchaus möglich. Landschaftsgärtner, die beispielsweise den Rasen in den deutschen Fußballstadien pflegen, versorgen ihre Flächen in der Regel dreimal im Jahr mit Langzeitdünger. Viele setzen dabei auf die Produkte der Firma Hauert, dem Schweizer Marktführer für Rasendünger. Auf deren Qualität vertraut auch Willi Droste, der leitende Platzwart von Borussia Dortmund.

Damit Hobbygärtner ihren Rasen genauso gut versorgen können, wie es die Profis seit langem tun, hat Hauert das dreistufige Düngersystem auch in kleineren Packungsgrößen unter dem Namen Progress in den Handel gebracht:

  • Der Saisonstarter Progress „Kickoff“ für die Frühjahrsdüngung kommt ab März zum Einsatz: Er unterstützt eine schnelle Kräftigung der Pflanzen nach den Wintermonaten und verhilft dem Rasen zu einem dichten und strapazierfähigen Grün – und das 100 Tage lang.
  • Progress „Match“ ist der Allrounder für die Düngung im Sommer: Ab Mai erzielt er 120 Tage lang ein gleichmäßiges Gräserwachstum ohne Verbrennungsgefahr – auch bei trockener und warmer Witterung.
  • Der Herbst- und Ansaatdünger Progress „Finish“ sorgt ab September für einen vitalen Rasen und stärkt die Widerstandskraft der Gräser in der kalten Jahreszeit.

Die Progress Dünger ersetzen die von den Pflanzen der Erde entzogenen Nährstoffe: Stickstoff, Kalium, Phosphor, aber auch Magnesium und Spurenelemente. Das im Sphero-Verfahren hergestellte staubfreie Granulat ist perfekt von Hand oder mit Streuwagen auszubringen. Durch den hohen Langzeitstickstoffanteil von mindestens 60 Prozent wirken sie umweltschonend, und es besteht auch auf sandigen Böden keine Auswaschungsgefahr.

Die Progress Dünger sind im 2,5 kg Karton für 100 m², im 5 kg Stehbeutel mit Tragegriff für 200 m² und 10 kg Beutel für 400 m² erhältlich.

Weitere Informationen: hauert-duenger.de