Smart Gardening ist mehr als das Installieren einer App

Mit Easy Garden Control lassen sich alle wichtigen Funktionen im und am Teich zentral steuern. – Foto: Oase

Ob bei der Außenbeleuchtung, der Rasenpflege, der Bewässerung von Gartenpflanzen, der Beschattung von Sitzplätzen oder der Wasserwertkontrolle im Gartenteich – Smart Gardening gehört derzeit zu den Top-Themen in der Grünen Branche. Aus diesem Grund werden auf der internationalen Gartenmesse spoga+gafa 2018 die Sonderausstellungsflächen IVG Power Place Akku und Smart Gardening Welt – die im letzten Jahr ihre Premiere hatten – deutlich erweitert.

Smart Gardening: Themeninsel fĂĽr aktuelle Technologietrends

Smart Gardening Welt und Power Place Akku auf der spoga+gafa 2017 © Koelnmesse

Ob Bewässerungs-Apps, vernetzte Beleuchtung oder die automatische Steuerung des Rasenmähers – die Digitalisierung des Gartens schreitet weiter voran. Mit der Smart Gardening Welt in Halle 6 bietet die kommende spoga+gafa hierfĂĽr erstmals eine eigene Themeninsel. Neueste Technologietrends und Innovationen werden dort live und in Aktion vorgestellt.

Smart und kabellos: spoga+gafa Erlebniswelten stellen die neuesten Produkte und Trends vor

Akku-Rasenmäher Voltage 80 von Stiga – Foto: Stiga

Viele Gartenbesitzer lieben es, ihre grüne Oase selbst zu gestalten, für manche zählt die Tätigkeit draußen sogar zu den liebsten Hobbys. Damit die Gartenarbeit aber auch wirklich Spaß macht, sollte sie nicht zu mühevoll sein. Deshalb lassen sich die Hersteller von Gartenwerkzeugen und Hilfsmitteln immer wieder Neues einfallen. Vor allem der Bereich smart gardening und die Akku-Technologie sind derzeit sowohl für Verbraucher und auch die grüne Branche von besonderem Interesse.