Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden unique » unique youngstar 2017: Die Gewinner stehen fest

unique youngstar 2017: Die Gewinner stehen fest

Gewinnerin: Jessica Bruni „Pflanzen Talje“, Deutschland

Gratulation an die Gewinner unseres Nachwuchswettbewerbs unique youngstar! Am ersten Messetag der spoga+gafa wurde in Halle 10.2 die Siegerprojekte ausgezeichnet. Den ersten Rang und damit den Titel unique youngstar 2017 sicherte sich die deutsche Designerin Jessica Bruni mit ihrem Projekt „Pflanzen Talje“. Zwei weitere Preise sowie ein Publikumspreis wurden ebenfalls vergeben.

Bei der feierlichen Auszeichnung im Messebereich garden unique wurden die Preise von der Expertenjury an die Jungdesigner ĂŒberreicht. PrĂ€miert wurden die besten Ideen zum Thema Outdoor Living aus 15 nominierten Projekten. Das Gewinnerprojekt „Pflanzen Talje“ von Jessica Bruni ist zugleich Pflanztasche und raumgestaltende Maßnahme. Sie ist modular und konzeptioneller Gießanzeiger und funktioniert wie ein Flaschenzug.

Zweitplatzierter: Pieter StĂ€dler „StĂ€dler Made Outdoor Oven“, Niederlande

Mit dem zweiten Preis wurde der niederlĂ€ndische Designer Pieter StĂ€dler fĂŒr seinen „StĂ€dler Made“ Outdoor-Ofen ausgezeichnet. Der dritte Preis ging an die beiden deutschen Designer Ámelie Ikas und Chris Walter fĂŒr ihre flexible Bank „Sitzend stehend Leute“.

Drittplatzierte: Chris Walter und AmĂ©lie Ika „Sitzend stehend Leute“, Deutschland

Der israelische Entwerfer Shoham Samuel erhielt von der Jury eine lobende ErwĂ€hnung fĂŒr sein Gartenwerkzeug „Digger“. Das Mehrzweck-Utensil fĂŒr die Weiterverwendung gebrauchter Konservendosen machte auch das Rennen um den Publikumspreis.

Lobende ErwĂ€hnung: Samuel Shoham „digger“, Israel

Alle 15 nominierten Projekte des diesjĂ€hrigen Wettbewerbs werden wĂ€hrend der Messe in Halle 10.2 vorgestellt. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und danken allen Teilnehmern fĂŒr ihre tollen Ideen zum Leben im Freien!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.