Come and grow – der Blog der spoga+gafa » News » unique youngstar: Die nominierten Projekte (Teil 5)

unique youngstar: Die nominierten Projekte (Teil 5)

Seewald, sliced lamp & Bochum

Im fünften und letzten Teil unserer Reihe zu den nominierten Projekten des diesjährigen unique youngstar-Wettbewerbs stellen wir Ihnen heute das Projekt von Juliane Fuchs (Deutschland) vor. Neben Juliane sind 14 weitere Designer und Designerteams für den Titel nominiert und warten schon gespannt auf die immer näher rückende spoga+gafa 2017, wo die drei Jury-Gewinner sowie der Publikumspreisträger bekanntgegeben werden.

Juliane Fuchs

Juliane Fuchs (Deutschland): „sliced lamp“ – die Outdoor-Lampe zum Auf- und Verteilen

Wie ist Ihre Idee entstanden? Was hat Sie inspiriert?

Wie der Name „sliced lamp“ schon suggeriert, kam mir die Idee durch geschnittenes Brot, Baguette oder Ähnliches. Durch Schnitte kann man einen Gegenstand in viele Teile auf- und diese dann verteilen. Ähnlich ist es bei der „sliced lamp“: Man kann sie an unterschiedlichen Stellen platzieren oder bei einer Gartenparty an mehrere Leute austeilen.

Welche besonderen Eigenschaften und Qualitäten weist Ihr Produkt auf?

Der große Vorteil der „sliced lamp“ ist, dass sie unglaublich vielseitig ist. Man kann sie dank des Akkus überall mit hinnehmen, draußen oder drinnen einsetzen, als einzelnes Modul oder als Set. Es gibt vier verschiedene Anbringungsmöglichkeiten und man kann so jegliche erdenkliche Lichtsituation kreieren.

 

Wer sich live einen Eindruck von den Designs der hier vorgestellten Nachwuchstalente machen möchte, kann dies – wie jedes Jahr – auf der spoga+gafa tun. Dem Fachpublikum werden die Prototypen im garden unique Bistro (Halle 10.2) präsentiert. Dort werden am ersten Messetag, 3. September 2017, um 16:00 Uhr auch die Gewinner des Wettbewerbs ausgezeichnet. Ihnen winken Preisgelder in Höhe von 7.000 Euro (1. bis 3. Platz und Publikumspreis) – und allen Finalisten natürlich viel internationale Aufmerksamkeit für ihre kreativen Ideen!

 

Alle, die nicht mehr bis zur Messe warten wollen, um mehr von den Nominierten und ihren Designs zu sehen, werden jetzt schon auf der Facebook-Seite der spoga+gafa fündig. Hier warten Videos von den Finalisten auf Sie, in denen sie sich selbst und/oder ihr Design vorstellen – ein Klick lohnt sich: https://www.facebook.com/spogagafa/

 

Wenn Sie im Rahmen des Publikumspreises noch nicht für Ihren Favoriten abgestimmt haben, können Sie dies noch unter folgendem Link tun: http://www.spogagafa.de/voting-unique-youngstar

 

Immer noch neugierig? Tickets für die spoga+gafa gibt’s hier: http://www.spogagafa.de/spogagafa/Fuer-Besucher/Eintrittskarte/index.php

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.