Come and grow – der Blog der spoga+gafa » Wissenswert » WDR Servicezeit testet Thermobecher für den heißen Kaffee unterwegs

WDR Servicezeit testet Thermobecher für den heißen Kaffee unterwegs

Nicht nur jetzt, in der kalten Jahreszeit, ist es für viele Menschen wichtig im Büro oder unterwegs nicht auf den geliebten Kaffee oder Tee verzichten zu müssen. Auch wenn es immer mehr Geschäfte gibt, in denen man den Coffee to go im Pappbecher bekommt, ist es doch ideal, wenn man sein Getränk immer bei sich hat, und das auch noch anregend heiß. Da die gute alte Thermoskanne immer ein wenig zu klobig ist, um sie jeden Tag in die Tasche zu stecken, haben sich in letzter Zeit immer mehr die handlichen Thermobecher durchgesetzt, mit denen man seinen frisch gebrühten Kaffee stets griffbereit haben kann.

Grund genug für die Redaktionen vom SWR Marktcheck, bzw. der WDR Servicezeit einige Modelle einem ausführlichen Test zu unterziehen. Getestet wurden sieben Thermobecher in den Preisklassen von 7,95 Euro bis 24,95 Euro in den Kategorien Handhabung, Dichtigkeit, Schadstoffe, Isolierung und Reinigung. Einige Modelle konnten überhaupt nicht überzeugen: Einige Becher liefen aus, hatten schon nach kurzer Zeit nur lauwarme Flüssigkeit, oder waren wegen zu komplizierten Verschlüssen einfach nicht zu öffnen oder zu reinigen.

Unter den getesteten Bechern gab es einen klaren Sieger und einen Preis-Leistungs-Sieger. Der „Travel Mug“ von Emsa  kostet 24,95 Euro, und hat in allen Testkategorien hervorragend abgeschnitten. Besonders bei der Isolierung konnte er begeistern. Noch nach vier Stunden war das Getränk noch angenehm heiß.

Sieger in der unteren Preisklasse war der Becher „Hot Beverage“ der Firma Zak! Designs. Auch er konnte in den meisten Kategorien überzeugen und war dazu mit einem Preis von 7,95 Euro auch noch der günstigste.

2 Kommentare

  1. Julian | | Antworten

    Ich kann den Emsa Travel Mug auch sehr empfehlen. An Emsa gefällt mir besonders die Firmenphilosophie hinsichtlich Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Hier findet sich ein Test zu dem Travel Mug.

  2. Alexander Hummel | | Antworten

    Hallo Hier ist Alexander Hummel aus Albstadt Ich habe von Emsa den Travel Mug Thermosbecher gekauft und ich bin sehr zufrieden das getränk bleibt sehr lang heiß wenn mann was heißes reinfüllt und vor allen bleibt er auch sehr lange Kalt wenn mann Kaltes reinfüllt und vor läuft er nicht aus und dieser Travel Mug von Emsa würde ich jeden weiter empfehlen vor allen macht es diesen Travel Mug nichts aus wenn mann Mirerall mit kohlen säure reinfüllt ich habe schon heißer Kaffee mit heißer milch reingefüllt ich finde auch das dieser thermosbecher einiges aushält und er ist auch sehr Empfehlenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.