Come and grow – der Blog der spoga+gafa » garden bbq » Weber-Grillstudie: Der Trend geht zum Zweit-Grill

Weber-Grillstudie: Der Trend geht zum Zweit-Grill

Wie grillen die Deutschen? Dieser Frage ist Weber in seiner aktuellen „Grillwatch Survey“ nachgegangen. Demnach besitzen 70 Prozent der Bundesbürger einen Grill. Zudem hat fast jeder Dritte (30 %) noch mindestens ein zweites Modell zu Hause. Dieses Zweit-Gerät ist oft eine mobile Variante für den BBQ-Genuss unterwegs.

Am beliebtesten sind Holzkohle-Modelle (78 %), gefolgt von Elektro- und Gasvarianten (34 % und 14 %). Gleichzeitig sind 84 Prozent der Meinung, dass Gebrutzeltes auch besser schmeckt, wenn es mit Holzkohle zubereitet wurde. Lediglich acht Prozent finden, dass es beim Geschmack keinen Unterschied macht, welche Technik zum Einsatz kommt.

Einen Gasgrill haben 14 Prozent der Deutschen. Jeder vierte von ihnen benutzt sein Gerät das ganze Jahr über. Bei Holzkohle-Besitzern ist es nur jeder Fünfte. Des Weiteren gaben 64 Prozent der Gasmodell-Inhaber an, ihren Grill mindestens einmal pro Woche in Betrieb zu nehmen. Bei Holzkohlegrillern brutzelt nur jeder Zweite (52 %) mindestens einmal pro Woche.

Platzsparend, unkompliziert und kaum Rauch erzeugend – das sind die Vorteile der Elektrogrills. Insbesondere bei Städtern kommen diese Vorzüge gut an. 42 Prozent der Deutschen, die in Appartements wohnen, haben einen Elektrogrill zu Hause. Die Befragten gaben zudem an, dass sie beim Kauf verstärkt auf eine hohe Qualität und eine gute Verarbeitung achten.

Auch bei den Zutaten muss die Qualität stimmen: 89 Prozent der Befragten erklärten, dass für sie hochwertige Zutaten ein echtes „Must-have“ sind. Sie machen eine BBQ-Party erst zu einem wirklichen Erfolg. Neben Fleisch kommt dabei immer öfter Gemüse auf den heißen Rost. 31 Prozent der Befragten gab an, dass sie im Vergleich zum Vorjahr stärker zu vegetarischen Alternativen greifen. Jedem Zweiten sind zudem besondere Saucen wichtig. Auch beim Zubehör legen die Deutschen immer mehr Wert auf passendes Equipment. So besitzt neben dem obligatorischen Grillbesteck mittlerweile jeder Vierte einen Drehspieß, einen Fischkorb oder einen Anzündkamin.

Weber ist Aussteller auf der internationalen Gartenmesse spoga+gafa, 31. August bis 2. September 2014 in Köln.

Weitere Informationen: weberstephen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.